Blueberry Pie

In dem Film "My Blueberry Nights" verguckte sich unsere Köchin Marion Heidegger in, genau, den Blueberry Pie. Seit diesem Kinoerlebnis gab es für sie nur eins: den Heidelbeerklassiker zur Perfektion zu bringen.

Ein Klassiker unter den Pies: Blueberry Pie! Er besteht aus einem einfachen Mürbeteig mit einer Füllung aus Heidelbeeren. In unserem Rezept werden die Heidelbeeren mit Zimt, Zucker und Zitronensaft verfeinert. Besonders schön: Der Pie-Deckel wird aus Teigstreifen "gewebt". Perfekt für ein Kuchendate im Sommer!

Blueberry Pie

Hello Sweetpie

Movie Star

Blueberry Pie

»e&t«-Backexpertin Marion Heidegger ist bereit zum Backen

Schritt für Schritt zum perfekten Blueberry Pie - Marion Heidegger zeigt, wie's geht!

Tipp: Der Pie-Teig lässt sich sehr gut auf Vorrat einfrieren. Wer Platz im Gefrierfach hat, kann ihn bereits ausgerollt auf dem Blech hinein stellen, sonst als flachen Ziegel.

Zutaten - für 6-8 Stücke

Teig:

• 300 g Mehl
• 1 1/2 EL Zucker
• 3/4 Tl Salz
• 150 g Butter (kalt, in kleinen Stücken)
• 70 g Butterschmalz (in kleinen Stücken)

Füllung:

• 750 g Heidelbeeren
• 90 g Zucker
• 1 Pk. Gelierpulver 3:1 (z.B. Gelierfix super)
• 30 g Speisestärke
• 1/2 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
• 75 ml Zitronensaft
• 1 El Butter (weich)
• 1 El Milch
• 2 El brauner Zucker

Außerdem:

• Pie-Form (Boden 18 cm Ø, Rand 22cm Ø)

Schritt 1: Grundzutaten für Teig

Blueberry Pie

Butterwürfel und Mehl in der Rührschüssel vorbereiten

Mehl, 11⁄2 El Zucker und 3⁄4 Tl Salz in einer Schüssel mischen. Butter, Butterschmalz und 80 ml eiskaltes Wasser zugeben – so wird der Teig später mürbe und blättrig.

Schritt 2: Zutaten vermengen

Blueberry Pie

Zutaten mit der Küchenmaschine kneten

Mit dem Knethaken der Küchenmaschine die Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Hände würden den Teig zu sehr erwärmen.

Schritt 3: Teig kneten

Blueberry Pie

Teig für Blueberry Pie mit den Händen kneten

Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zügig mit den Händen durchkneten, damit der Teig glatt wird.

Schritt 4: Teig aufteilen

Blueberry Pie

Teig aufteilen und flachdrücken

Teig in ein 1/3 und in ein 2/3 großes Teigstück teilen. Teig zu Kugeln formen und flach drücken. So lässt er sich später leichter ausrollen. In Klarsichtfolie gewickelt mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Schritt 5: Pie-Form fetten

Blueberry Pie

Pie-Form für Blueberry Pie mit Pinsel einfetten

Eine Pie-Form (Boden 18 cm Ø, Rand 
22 cm Ø) sorgfältig mit Butter fetten.

Tipp: Statt einer Pie-Form, in der man auch schneiden darf, kann man eine Spring- oder Tarte-Form mit herausnehmbarem Boden verwenden.

Schritt 6: Teig ausrollen

Blueberry Pie

Teig gleichmäßig auf der Arbeitsfläche ausrollen

Das größere Teigstück auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 30 cm Ø groß ausrollen

Tipp: Arbeitsfläche nur leicht bemehlen, sonst wird der Teig trocken. Teig beim Ausrollen bewegen oder mit der Palette lösen.

Schritt 7: Teig in Pie-Form

Blueberry Pie

Teig in Pie-Form für Blueberry Pie

Teig in die Form legen und geradeschneiden: Das geht am besten mit einer Küchenschere.

Schritt 8: Grundzutaten Füllung

Blueberry Pie

Grundzutaten für die Füllung: Heidelbeeren, Zucker, Zitronensaft

Tipp: Beim Backen sollten alle Zutaten (wie hier für die Füllung) bereitstehen, damit Sie zügig arbeiten können!

Schritt 9: Füllung vorbereiten

Blueberry Pie

Heidelbeermsichung in einer Schüssel für Blueberry Pie

Heidelbeeren verlesen. Mit Zucker, Gelierpulver, Stärke, Zimt, Zitronenschale und -saft mischen.

Tipp: Zuerst die trockenen Zutaten mischen, dann die Flüssigkeit zugeben. So verbinden sich alle Zutaten gleichmäßig.

Schritt 10: Heidelbeermischung einfüllen

Blueberry Pie

Heidelbeermischung auf Teig in Pie Form geben

Nun die Heidelbeermischung einfüllen und kalt stellen.

Nicht nur die Früchte, auch die Flüssigkeit mit dem Spatel auf den Teig geben: Sie bringt Bindung und Geschmack.

Schritt 11: Teigstreifen schneiden

Blueberry Pie

Teig mit Lineal in Streifen schneiden

Restliches Teigstück ca. 24 cm Ø groß ausrollen und am besten auf einer Blechscheibe (Tortenretter) oder einem Brett in 8 ca. 2 cm breite Streifen schneiden.

Perfektionisten schneiden die Streifen mit dem Lineal. Freihändig geht es auch - und besonders schön wird's mit dem Teigrädchen.

Schritt 12: Teigstreifen weben

Blueberry Pie

Teigstreifen auf die Füllung legen und "weben"

4 Teigstreifen über die Beeren legen, restliche Streifen nacheinander quer "unterweben": einen Teigstreifen drunter, einen drüber, immer abwechselnd. Teig dabei kurz zurückklappen.

Schritt 13: Teigrand formen

Blueberry Pie

Teigrand andrücken

Den Teigrand mit den Fingern wellenartig formen: Für einen schönen Rand den überstehenden Teig mit den Fingern nach innen zusammendrücken.

Schritt 14: Teig einpinseln

Blueberry Pie

Teigstreifen auf der Füllung mit Milch einpinseln

Damit der braune Zucker gut haftet, den Teig zuvor mit Milch einstreichen.

Tipp: Flüssige Sahne geht ebenfalls.

Blueberry Pie

Marion Heidegger mit ihrem Blueberry Pie

Ziel erreicht: Marion Heidegger mit ihrem perfekten Blueberry Pie - mindestens so schön wie im Film und ungemein lecker.

Schritt 15: Blueberry Pie backen

Blueberry Pie

Sofort zugreifen - sonst ist er weg!

Pie im vorgeheizten Backofen auf dem Rost auf dem Ofenboden bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 1 Stunde backen. Nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken.

Zum Rezept mit Druckansicht!