Quark-Ölteig Grundrezept Rating_crown5

Hier kommt die schnelle und einfache Alternative zu Hefeteig oder Mürbeteig. Quark-Öl-Teig schmeckt schön mild, ist geschmeidig und ideal für Back-Einsteiger.

Arbeitsschritte drucken Weiterempfehlen
Arbeitsschritte
Quark und Öl verquirlen

1. Quark und Öl verquirlen

Ouark, Zucker, Salz, Ei und Öl mit den Schneebesen des Handrührgerätes verquirlen. Mehl und Backpulver dazu geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.


Mehl unterkneten

2. Mehl unterkneten

Mehl und Backpulver auf einmal zur Quark-Öl-Masse geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes unterkneten. Das restliche Mehl mit den Händen unterkneten.


Teig in Folie schlagen

3. Teig in Folie schlagen

Quark-Öl-Teig in Folie wickeln und für ca. 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.



Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (Eine Stimme)
Kommentare: (Ein Kommentar)


28.11.08 franzbroetchen