Universalhefeteig Hefezopf Grundrezept Rating_crown5

Die Hefe mag es nicht zu heiß und lässt sich gerne Zeit beim Gehen. Wenn man das weiß, wird der Umgang mit ihr ein leichtes Spiel und mit köstlichem Hefegebäck belohnt. Probieren Sie zum Beispiel einen frisch gebackenen Hefezopf!

Arbeitsschritte drucken Weiterempfehlen
Arbeitsschritte
Hefe, Milch, Zucker, Salz und Eier vermengen

1. Hefe, Milch, Zucker, Salz und Eier vermengen

Die Hefe in das Mehl bröseln, mit warmer Milch (max 35 ° C), Zucker, Salz und Eiern mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten.


Butter unterkneten

2. Butter unterkneten

Dann die zimmerwarme Butter glatt unterkneten, bis der Teig sich vom Schüsselrand löst.


Hefeteig gehen lassen

3. Hefeteig gehen lassen

Teig mit etwas Mehl bestäuben und die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken. Den Teig bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten gehen lassen.



Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (2 Stimmen)
Kommentare: (3 Kommentare)


31.01.14 enguete
In allen Rezepten steht überall geschrieben, dass die Hefe mit warmer Milch und Zucker zusammen gerührt werden muss, da bin ich aber jetzt erstaunt, dass das nicht so ist, nun werde ich es das nächste Mal es so ausprobieren.

07.02.11 JettesMama
Ich habe nach diesem Rezept den lockersten und leckersten Hefezopf gebacken...

28.11.08 franzbroetchen


Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot