Aceto balsamico

Vergleicht man die Produkte verschiedene Hersteller von Aceto balsamico, fällt sofort auf, dass der Unterschied im Geschmack sehr groß ist. Woran das liegt, verraten wir Ihnen hier.

Was ist drin?

Aceto balsamico
Mazzetti Balsamico

Der kommerzielle Aceto balsamico wird meist aus Weinessig und Traubenmostkonzentrat hergestellt. Weitere Zusatzstoffe wie Antioxidationsmittel, Farbstoffe, Aromen können enthalten sein. Im Gegensatz dazu wird der traditionelle Aceto balsamico ausschließlich aus Traubenmost von weißen Trauben hergestellt. Dieser reift dann über Jahre in Holzfässern. Guten Aceto balsamico erkennt man also an der Zutatenliste oder auch an der geschützten Bezeichnung "Aceto balsamico tradizionale" meist noch mit dem Zusatz "di Modena" - aus dieser Region in Italien kommt der edelste Essig. Die lange Lagerung und die streng limitierten Mengen dieses Essigs schlagen sich auch im Preis nieder. Eine Flasche mit 100 Millilitern kostet um die hundert Euro. Übrigens ist Aceto balsamico bianco immer ein industriell hergestelltes Produkt.

Süßes mit Balsamico

Hauptgerichte mit Balsamico

Vorspeisen mit Balsamico

Würzsaucen mit Balsamico