Canned Dreams

Die Dokumentation von Katja Gauriloff erzählt von der Lebensmittelproduktion, deren Wege für ein einziges Produkt oft quer durch Europa verlaufen - und verknüpft sie mit den Geschichten der Arbeiter, die daran beteiligt sind: Sieben Länder, sieben Produkte und sieben Menschen.

Canned Dreams (Finnland 2001, Regie: Katja Gauriloff) läuft am Montag, den 13.2.2012 um 22:00 Uhr in der Sektion Kulinarisches Kino im Martin-Gropius-Bau.

Spätvorstellung ohne Menü.