The Fruit Hunters

Der Dokumentarfilm „The Fruit Hunters“ begleitet Menschen, die sich auf die Suche nach besonderen oder vergessenen Früchten machen. Einige durchstreifen den Dschungel, andere untersuchen Renaissance-Gemälde.

Dass es weit mehr Fruchtsorten gibt als die, die wir im Supermarkt kaufen können, zeigt der Film „The Fruit Hunters“. Der Regisseur Yung Chang begleitet dazu mehrere ‚Obst-Fanatiker’ in verschiedenen Ländern, zum Beispiel den Schauspieler Bill Pullmann, der in den Hollywood-Hügeln eine gemeinschaftliche Obstplantage anbauen will. Isabella Dalla Ragione, die in Renaissance-Gemälden nach ausgestorbenen Fruchtsorten sucht und den Forscher Juan Aguilar der Bananen züchtet die gegen einen tödlichen Pilz resistent sind. Der Film hinterfragt dabei aber auch das Verhältnis, das wir heutzutage zu Lebensmitteln und zur Natur haben.

"The Fruit Hunters" (Kanada 2012, Regie: Yung Chang) läuft am Montag, den 11.02.2012 um 22:00 Uhr in der Sektion Kulinarisches Kino im Martin-Gropius-Haus.

Spätvorstellung ohne Menü.