Bethmännchen backen – einfache Rezepte

Bethmännchen sind ein Frankfurter Klassiker. Das Weihnachtsgebäck ist besonders beliebt dank seinem feinen Geschmack nach Marzipan und Mandeln. Hier finden Sie die besten Rezepte für Bethmännchen zum selber backen!
In diesem Artikel
Bethmännchen backen: So geht's!

Bethmännchen: die leckersten Rezepte

bethmännchen mit salzmandeln
50 Min. plus Backzeit 15-20 Minuten plus Kühlzeit 1 Stunde
74 kcal 2 g Eiweiß 4 g Fett 6 g KH
Bethmännchen mit Pekannüssen
60 Min.
115 kcal 2 g Eiweiß 9 g Fett 5 g KH
Erdmännchen
50 Min. Kühlzeit 1 Std., Backzeit 18 Min.
82 kcal 2 g Eiweiß 5 g Fett 6 g KH
Orangen-Kokos-Männchen
75 Min. plus Kühlzeit
104 kcal 2 g Eiweiß 6 g Fett 9 g KH
Ingwer-Bethmännchen
50 Min.
69 kcal 2 g Eiweiß 5 g Fett 5 g KH

Bethmännchen backen: So geht's!

Bethmännchen sind eine besondere Frankfurter Spezialität und beliebtes Weihnachtsgebäck, die im vorletzten Jahrhundert der Koch der Bankiersfamilie Bethmann erfunden haben soll. Obwohl die genaue Herkunft des Original-Rezeptes nie geklärt wurde, dürfen die Bethmännchen bis heute in keiner Frankfurter Patisserie fehlen. Das einfache und originelle Weihnachtsgebäck lässt sich schnell selbst backen und hält leicht mit anderen beliebten Plätzchensorten mit.

bethmännchen mit salzmandeln

Bethmännchen mit Salzmandeln

Bethmännchen bestehen aus Marzipanrohmasse, Eigelb und gemahlenen Mandeln und sind dank der wenigen Grundzutaten sehr einfach und schnell zuzubereiten. Für die typische Bethmännchenform wird der Teig erst zu einer Rolle geformt, in kleine Stücke geteilt, die mit den Händen zu kleinen Kugel gerollt werden. An die Seiten jedes Bethmännchens werden im gleichen Abstand zueinander drei Mandeln gedrückt, so dass ihre oberen Enden eine Spitze bilden. So kommen die Bethmännchen direkt in den Ofen und werden goldbraun gebacken.

Traditionell werden die gebackenen warmen Bethmännchen mit einer Glasur aus Rosenwasser, das mit Zucker aufgekocht wird, dünn überzogen. Nach dem Abkühlen können Sie die Bethmännchen bis zu vier Wochen in einer Keksdose aufbewahren.

Bethmännchen leicht variieren

Der Bethmännchenteig schmeckt übrigens auch mit anderen Nüssen als süßen Mandeln. Salzige Alternativen bilden einen wunderbaren Kontrast zum süßen Marzipan-Teig. Kokos verfeinert den Teig und gibt eine exotische Note. Für andere Varianten können die fertigen Bethmänchen anstatt mit Rosenwasser auch mit Zitronenguss oder Orangenvariationen überzogen werden.

Aufgrund der einfachen Herstellung und wenigen Grundzutaten lassen sich Bethmännchen individuell ganz einfach varrieren. Verwenden Sie doch mal Ihre Lieblingszutaten für die nächsten Bethmännchen: Verfeinern Sie den Grundteig mit anderen Nüssen oder geben Sie dem fertigen Gebäck eine besondere Note mit unterschiedlichen Glasuren.

Noch mehr beliebtes Weihnachtsgebäck

Plätzchen
Plätzchen sind echte Allrounder, denn sie passen zu jeder Jahreszeit. Und wer kann schon einem bunten Plätzchenteller mit süßem Gebäck widerstehen? Hier finden Sie leckere Rezepte rund um Plätzchen, Kekse oder Cookies.
Weihnachtsgebaeck
Frische Plätzchen, duftender Stollen, Lebkuchen, Früchtebrot oder feiner Baumkuchen: Die Weihnachtszeit versüßen wir uns gerne mit frisch gebackenen Köstlichkeiten. Entdecken Sie hier viele Rezepte und Ideen für Weihnachtsgebäck für den bunten Teller.