Cantaloupe Melone

Die Cantaloupe Melone ist die süßeste Zuckermelone, die es bei uns gibt. Wir verraten Ihnen, woran Sie beim Kauf ihre Reife erkennen, wie sie Cantaloupe Melone am besten lagern und was die italienische Frucht ausmacht. Außerdem haben wir für Sie Rezepte mit Cantaloupe Melone zusammengestellt.

Cantaloupe Melone: ein rauer Italiener

Cantaloupe Melone
Halbierte Cantaloupe Melone

Ihren Namen verdankt die Cantaloupe Melone der italienischen Kleinstadt Cantalupo. Dort wurde die Melonenart um 1700 auf päpstlichem Boden angepflanzt. Heute wird die Cantaloupe Melone vor allem in Spanien, Frankreich und Italien angebaut. Bei uns ist sie von März bis September erhältlich.

Die Cantaloupe Melone ist, wie alle Melonen, eine Verwandte der Gurke und damit ein Kürbisgewächs. Im Handel wie auch in der Küche wird die Cantaloupe Melone aber als Obst verstanden.

Die Cantaloupe Melone wird auch Warzenmelone genannt. Das mag etwas merkwürdig klingen, ist aber leicht durch ihre Optik zu erklären. Die hell- bis dunkelgrüne, raue Schale der Cantaloupe Melone wird nämlich von vielen Furchen durchzogen. Diese Struktur sieht häufig "warzig" aus. Mag die Hülle der 0,5 bis 1,5 kg schweren Cantaloupe Melone auch manchmal nicht so attraktiv sein, so ist sie doch ein wahrer Schatz. Im Inneren der Cantaloupe Melone verbirgt sich besonders süßes und aromatisches Fruchtfleisch. Es ist weich und orangefarben.

Den Reifegrad der Cantaloupe Melone erkennen

Cantaloupe Melone
Reife Cantaloupe Melone

Die Cantaloupe Melone verströmt bei perfekter Reife einen angenehmen, süßen Geruch. Bei Überreife riecht sie zu intensiv, leicht vergoren und etwas unangenehm. Die Schale der Cantaloupe Melone sollte eine ausgeprägte und gleichmäßige Warzenstruktur aufweisen. Rissige Früchte hingehen sollten Sie besser liegen lassen. Auch die Farbe der Cantaloupe Melone ist ein Reife-Indikator. Ideal ist eine hellgrüne bis leicht gelbliche Färbung. Unreife Früchte sind noch grau-grün mit dunkelgrünen Furchen. Wenn eine Cantaloupe Melone völlig gelb ist, ist sie überreif. Die letzte Orientierung die eine Cantaloupe Melone beim Kauf bietet, ist ein Riss am Stielansatz. Pflückreife Früchte weisen den sogenannten "half slip" auf. Es handelt sich um einen Riss in Form eines Halbkreises. Ein "full slip", also ein komplettes Ablösen der Frucht vom Stiel, bedeutet dass die Cantaloupe Melone reif für den Verzehr ist.

Cantaloupe Melone richtig lagern

Die Cantaloupe Melone ist relativ empfindlich. Im Ganzen lässt sie sich bei 3 bis 5 Grad Celsius etwa eine bis maximal zwei Wochen lagern. Bereits angeschnittene Cantaloupe Melone sollten Sie innerhalb von circa zwei Tagen verbrauchen. Sie kann so lange im Kühlschrank gelagert werden. Wichtig ist dabei, dass die Schnittflächen der Cantaloupe Melone mit Klarsichtfolie bedeckt sind. Am besten bewahren Sie die Cantaloupe Melone auch noch luftdicht auf, denn sie neigt dazu, Gerüche anderer Lebensmittel anzunehmen.

Cantaloupe Melone in der Küche

Cantaloupe Melone
laihiu

Die Cantaloupe Melone gehört, wie bereits erwähnt, zu den Zuckermelonen. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Kerne in einem Hohlraum in der Mitte des Fruchtfleisches sitzen. Sie können die Cantaloupe Melone also einfach mittels eines Löffels von ihren Samen befreien und schon haben Sie freien Zugang zu ihrem süßen Fruchtfleisch. Dieses können sie mit einem Kugelausstecher auslösen. In dieser Form macht sich die Cantaloupe Melone in Bowle oder Salaten.

Ebenso lecker ist die Cantaloupe Melone pur als erfrischender Snack oder zu einer sommerlichen Suppe verarbeitet. Auch der Klassiker Schinken mit Cantaloupe Melone ist immer wieder köstlich.

Rezepte mit Cantaloupe Melone