Start auf Schloss Gleneagles

Die Vorfreude ist den Finalisten anzusehen: Auf Schloss Gleneagles nahe Edinburgh fanden die ersten zwei Challenges der Woche statt, sieben weitere sollten folgen.

Action bei den Challenges

Im Laufe der Challenges wurde das Teilnehmerfeld von den strengen Judges immer weiter ausgedünnt. Entsprechend konzentriert gingen die Bartender zu Werke, wie hier Ahmed "Mido" Yahia aus Frankreich bei der Speed Challenge.

Mit dem Orient-Express nach London

Nach dem Auftakt in Schottland zog der Tross stilecht im Orient-Express nach London weiter, wo in der St. Pancras Station bereits die nächste Challenge wartete.

Deutscher Etappensieg

Maxim Kilian aus der Bar "The Parlour" in Frankfurt am Main ging für Deutschland ins Rennen. Bei der "5 Star Challenge" mussten Cocktail-Klassiker mit persönlichem Twist an fünf bedeutenden Bar-Locations in London kreiert werden. Kilian behielt die Oberhand und brachte den Tagessieg nach Hause.

5 Star Challenge Siegerdrink: Mero Mero

Einer von Kilians Siegerdrinks: der Mero Mero, eine Abwandlung des Tequila Sunrise mit Granatapfel und Hibiskus.

Der World Class Bartender Of The Year: Charles Joly

Am Ende mussten sich Kilian und seine Kollegen dem US-amerikanischen Bartender Charles Joly aus der "Aviary"-Bar in Chicago geschlagen geben.