Rezeptklassiker: Crema catalana

Die Crema catalana ist eine Eiermilch-Creme mit einer herrlichen Karamell-Note. Sie besteht aus nur wenigen Zutaten - Eiermilch, Stärke, Zucker, abgeriebene Zitronenschalte - und schmeckt dabei so gut, dass sie nachhaltig beeindruckt.
Crema catalana
Für Karamell-Fans ein himmlisches Vergnügen: die Crema catalana

Feine Eiercreme für Crema catalana

Die Vorbereitung der Crema catalana ist sehr einfach: Eine schaumig geschlagene Eigelb-Zuckermasse wird mit Stärkemilch verrührt und bei milder Hitze in einem Topf mit Milch und Zitronenschalte zu einer dicklichen Creme gerührt. Gleichmäßiges Rühren gehört zu ihrem Geheimnis. Bevor die Masse aufkocht, wird sie vom Herd genommen und der Garprozess im kalten Wasserbad unterbrochen. In Förmchen verteilt kommt sie für mehrere Stunden in den Kühlschrank. Vor dem servieren wird Zucker auf die Creme gegeben und per Bunsenbrenner karamellisiert.

Rezepte für Crema catalana