Dorade

Die Dorade, auch als Goldbrasse bekannt, ist ein Meeresfisch mit feinem Fleisch und delikatem Aroma. Am besten schmeckt sie frisch im Ganzen gegrillt.

Fettarmer Mittelmeerfisch

Dorade

Das Fleisch der Dorade ist weiß und fest, sehr mager und damit kalorienarm. Wie alle fettarmen Fische enthält die Dorade deshalb weniger Omega-Fettsäuren als fettreiche Fische. Sie wird wild gefischt oder auch in Meerengen gezüchtet. Erkennungsmerkmal der Dorade oder Goldbrasse ist ein goldener Streifen der zwischen den Augen verläuft.

Hauptlebensraum der Dorade ist das Mittelmeer, deshalb ist sie in vielen mediterranen Ländern als Speisefisch sehr beliebt und wird am liebsten im Ganzen gegrillt zu Gemüse gegessen. Das feine Fleisch der Dorade eignet sich außerdem roh für Sashimi.