Enchilada

Enchilada ist ein beliebtes mexikanisches Gericht. Dafür füllen Sie Tortilla-Fladen zum Beispiel mit Hühnchen und rollen diese fest zur Enchilada zusammen.

Enchilada: gefüllte Maisfladen

Enchilada
Enchilada

Enchilada ist ein typisch mexikanisches Gericht, das aus gefüllten Tortillas besteht. Man taucht die Maisfladen in Öl oder einer Sauce ein und füllt die Enchilada je nach Geschmack mit Käse, Hühnchen, Fleisch oder Bohnen. Anschließend rollt man Enchilada fest ein.

Video-Rezept: Spinat Quesadilla

Eine sogenannte Quesadilla ist eine Tortilla-Art, die man im mexikanischen Original mit Käse zubereitet. In unserem Rezept wird der Snack zusätzlich noch mit Spinat verfeinert.

Spinat Quesadilla

Spinat-Quesadilla
Vorteil Gäste: Nach dem Anpfiff gibt’s spanische Snacks für alle. Die gehen weg wie nix!
25 Min.
385 kcal 15 g Eiweiß 20 g Fett 32 g KH

Enchilada: Chili ist ein Muss

Enchilada ohne Chili wäre in Mexiko unvorstellbar. Entweder wird feines Chili direkt mit in die Enchilada eingerollt oder man gibt es als Sauce zum Schluss über die Enchilada. Ein Salat als Beilage passt zu Enchilada hervorragend.

Enchilada: im Ofen

Sie können Enchilada auch im Ofen zubereiten. Unser Rezept verrät Ihnen, wie würzige Enchilada mit Hähnchen gefüllt gelingen: Rezept für Enchiladas