Fischfilet

Fisch-Fans wünschen sich von einem Fischfilet festes und grätenfreies Fleisch. Hier finden Sie wissenswerte Informationen über das Fischfilet und können in unseren köstlichen Rezepten stöbern.

Kriterien für ein frisches Fischfilet

Fischfilet
Fischfilets können schnell und einfach zubereitet werden

Die festen fleischigen Seiten eines Fisches werden als Fischfilet bezeichnet. Das Filet selbst wird von den Gräten befreit und durch Braten, Backen, Dünsten oder Grillen gegart. Frische Kräuter, würzige Saucen und aromatische Dips unterstützen das Aroma des frischen Fischs. Fischfilets sollten stets von einem frischen Fisch filetiert werden. Diesen erkennen Sie an den vorgewölbten, glänzenden Augen, den leuchtend roten Kiemen und der glatten und einfarbigen Innenseite. Ein nicht mehr ganz frischer Fisch entwickelt zuerst am Kopf einen unangenehmen Geruch. So kann bereits ein kurzes Riechen am Fischkopf über den Frischegrad informieren.

Nachhaltiger Fischfang: MSC-Siegel

Das MSC-Siegel genießt weltweit Vertrauen und steht für einen nachhaltigen und umweltbewussten Fischfang. Die MSC-Standards umfassen dabei den Schutz der Fischbestände, die Minimierung der Fischereiauswirkungen auf das Ökosystem sowie die Bewertung des Fischerei-Managements. Durch die Einhaltung der Standards soll auch die Beifangmenge reduziert werden. Das Siegel gibt den Verbrauchern eine Möglichkeit, die Bedingungen des Fischfangs mitzubestimmen und sich nachhaltig zu engagieren. Kritiker des Siegels bemängeln, dass die Mindestanforderungen an die Fischereien zu niedrig angesetzt werden. In Deutschland tragen ausgewählte Fischprodukte das MSC-Siegel. Unter anderem Produkte mit Alaskaseelachs, Hering, Zander, Eismeergarnelen und Kabeljau.

Tipp: Fischfilets perfekt garen

Fisch von eventuell vorhandenen Gräten befreien. Die Fleischseite mit Pfeffer würzen. Knoblauchzehen schälen und halbieren. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Knoblauchzehen hineingeben. Das Fischfilet auf der Hautseite kross anbraten. Filet in Alufolie einschlagen und kurz im Backofen fertig garen. Fischfilet mit Salz und Zitronensaft beträufeln und heiß servieren. Dazu passen sowohl Salzkartoffeln oder Reis, als auch köstliche Saucen wie Limettenmayonnaise oder Kräuter-Dips.