Fett sparen mit leichten Milchprodukten

Sauce leicht gemacht: Es muss nicht immer Sahne sein. Mit leichten Alternativen wie Joghurt können Sie cremige und kalorienarme Sauce zubereiten.
Fett sparen mit leichten Milchprodukten
Joghurt ist eine leichte Alternative zu Sahne

Sahnesaucen sind echte Kalorienbomben und machen Pasta, Gemüse oder Fleisch zu Dickmachern. Dabei ist Sahne beim Kochen gar nicht notwendig, um die gewünschte Konsistenz zu erzielen. Eine cremige Sauce können Sie auch mit Joghurt, Saurer Sahne oder Frischkäse zubereiten. Das spart Fett und gibt einen frischen Geschmack. Saure Sahne beispielsweise liefert 10 % Fett, während Sahne 30% Fett enthält. Fettarmer Frischkäse gibt Sauce einen frischen und leichten Geschmack bei etwa 4-8% Fett. Fettarmen Ziegenfrischkäse können Sie ebenfalls als leichte Variante einsetzen - damit schmecken Saucen besonders aromatisch. Vollfettjoghurt mit 3,8% Fett ist die leichteste Alternative zu Sahne. Wichtig: Wird die Sauce mit diesen leichteren Milchprodukten zubereitet, lassen Sie die nicht aufkochen, da sie sonst gerinnt.

Leichte Rezepte mit Joghurt

Möhren-Frischkäse-Nudeln
30 Min.
317 kcal 11 g Eiweiß 13 g Fett 36 g KH
Fischragout mit Joghurtsauce
35 Min.
237 kcal 28 g Eiweiß 8 g Fett 11 g KH
Tomaten-Melonen-Suppe
50 Min.
176 kcal 3 g Eiweiß 9 g Fett 18 g KH
Römersalat mit Joghurt-Orangen-Dressing
15 Min.
172 kcal 2 g Eiweiß 12 g Fett 11 g KH
Joghurt-Béarnaise
15 Min.
345 kcal 4 g Eiweiß 34 g Fett 2 g KH