Salat als leichtes Mittagessen

Salate liefern viele Vitalstoffe und machen satt.
Salat als leichtes Mittagessen
Salat eignet sich auch als leichte Mahlzeit fürs Büro

Salat lässt sich besonders einfach vorbereiten und ist ideal als leichte Mahlzeit, auch fürs Büro, geeignet. Denn Salat liefert reichlich Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe, ohne zu belasten. Nudeln, Reis oder Couscous sind die perfekte Basis für einen sättigenden Salat und liefern Kohlenhydrate für lang anhaltende Energie. Die darin enthaltenen Ballaststoffe bilden im Magen Volumen und regen die Verdauung an. Zutaten wie Käse, Schinken, Pute, Hülsenfrüchte, Tofu, Hähnchen oder Fisch ergänzen den Salat mit viel Eiweiß und sättigen ebenfalls. Möchten Sie den vorbereiteten Salat mit ins Büro nehmen, verwenden Sie ein separates Gefäß fürs Dressing und mischen Sie es erst kurz vor dem Essen unter den Salat. So bleiben die Salatblätter knackig frisch und fallen nicht zusammen.

Salat-Rezepte fürs Büro

Gemüse-Reissalat
25 Min.
260 kcal 9 g Eiweiß 4 g Fett 44 g KH
Tomaten-Bulgur-Salat
20 Min.
558 kcal 18 g Eiweiß 38 g Fett 33 g KH
Feldsalat mit Tofu
50 Min.
366 kcal 17 g Eiweiß 19 g Fett 29 g KH
Linsen-Puten-Salat
30 Min.
300 kcal 23 g Eiweiß 11 g Fett 24 g KH
Kopfsalat mit Kartoffeln und Lachs
45 Min.
352 kcal 16 g Eiweiß 21 g Fett 23 g KH