Gesundes Fast Food: Wraps

Ein Pfannkuchen und eine Handvoll Leckereien für die Füllung - daraus besteht jeder Wrap. Wer die richtigen Zutaten wählt, macht einen gesunden Snack daraus.
Gesundes Fast Food: Wraps
Reispapier-Sommerrollen mit Soja-Dip

Ein Tortillafladen, dazu etwas Frischkäse und Räucherlachs – das Ganze ist im Handumdrehen zum Wrap gerollt und mitnehmfertig verpackt. Der Wrap schmeckt prima mit Paprika und Guacamole, Tomaten und Mozzarella oder Mango, Hühnchen und Chili. Würzen Sie die Tortillas vor dem Rollen mit Salz, frischem Pfeffer und eine Prise Paprikapulver. Gemüseraspel oder Blattsalat geben den Wraps zusätzlich Fülle. Diese geballte Frische macht nicht nur satt, sondern liefert reichlich gesunde Kohlenhydrate, Proteine und Vitamine.

Wraps sind ideal als kalte Mahlzeit für unterwegs oder im Büro geeignet. Sie sind schnell zubereitet, variantenreich und gut transportierbar. Auch als Finger Food für Partys sind die Rollen der Renner.

Knackige Wrap-Rezepte

Club-Wrap
35 Min.
757 kcal 38 g Eiweiß 58 g Fett 21 g KH
Roastbeef-Wrap mit Römersalat
10 Min.
321 kcal 22 g Eiweiß 5 g Fett 45 g KH
Wrap-Duett
30 Min.
338 kcal 20 g Eiweiß 17 g Fett 24 g KH
Salat-Wrap
40 Min.
761 kcal 26 g Eiweiß 36 g Fett 83 g KH
California-Wrap
30 Min.
423 kcal 25 g Eiweiß 23 g Fett 27 g KH