Kartoffeln: fettarmer Saucenbinder

Kartoffeln sind fettarm, haben nur 70 kcal pro 100 g und können hervorragend Suppen und Saucen binden.
Kartoffeln: fettarmer Saucenbinder
Kartoffeln binden durch die enthaltene Stärke Suppen und Saucen sehr gut

Saucen und Suppen lassen sich mit fein geriebener Kartoffel binden. Da die Kartoffel fettarm ist und kaum Kalorien hat, ist das eine tolle Alternative zu Mehlschwitze, kalter Butter, Mehlbutter oder Sahne. Die in Kartoffeln enthaltene Stärke sorgt für eine cremige Konsistenz. Verwenden Sie dafür mehligkochende Kartoffeln, denn sie geben am besten ihre Stärke ab.

Übrigens: Mit Kartoffelstärke erzielen Sie den gleichen Effekt. Einfach Stärke mit kaltem Wasser mischen und in die warme Sauce rühren, kurz aufkochen lassen - fertig.