Smoothies einfach selber machen

Smoothies sind leckere Nährstofflieferanten und enthalten die meisten Vitamine und Mineralien, wenn Sie sie aus frischem Obst selbst zubereiten.
Smoothies einfach selber machen
Vitamine pur: selbst gemachte Smoothies

Einen vitamin- und mineralstoffreichen Smoothie herzustellen ist ganz einfach. Das Wichtigste dabei: Bereiten Sie Ihren Smoothie aus frischen Früchten zu. Denn je länger Obst lagert, desto geringer ist sein Vitamingehalt. Entkernen, schälen und schneiden Sie ihr Lieblingsobst in Stücke. Das geschnittene Obst in einem Mixer oder einem hohen Gefäß mit einem Pürierstab fein pürieren. An den Frucht-Püree können Sie etwas Wasser oder Fruchtsaft geben, damit er die ideale Trinkkonsistenz bekommt. Variieren können Sie ihren Smoothie mit Joghurt oder frischem Gemüse.

Natürlich lautet auch beim selbst gemachten Smoothie die Devise: möglichst frisch genießen! Je länger ein Smoothie bei Licht, Luft und Zimmertemperaturen steht, desto mehr wertvolle Nährstoffe verliert er. Möchten Sie den Smoothie lagern, tun Sie dies am besten in einem dunklen, geschlossenen Gefäß im Kühlschrank und verbrauchen das Getränk so schnell wie möglich.

Kalorientipp: Aufgrund ihres Fruchtzucker- und damit verbundenen Kaloriengehaltes (ca. 150 kcal pro 200 ml) eignen sich Smoothies als Snack und weniger zum Durst löschen. Wenn Sie Lust auf einen Smoothie haben, ersetzen Sie am besten eine der täglichen Portionen Obst damit.

Einkaufstipp: Wenn Sie Smoothies im Supermarkt kaufen, achten Sie darauf, dass sie aus 100 Prozent Frucht und ohne Konservierungsstoffe oder Zuckerzusätze hergestellt wurden.

Rezepte für Smoothies

Smoothie mit Möhre und Ingwer
15 Min.
176 kcal 4 g Eiweiß 3 g Fett 30 g KH
Smoothie mit Kiwi und Banane
15 Min.
223 kcal 3 g Eiweiß 1 g Fett 46 g KH
Smoothie mit Avocado und Salat
15 Min.
186 kcal 2 g Eiweiß 11 g Fett 20 g KH
Ananas-Mango-Smoothie
15 Min.
192 kcal 2 g Eiweiß 1 g Fett 40 g KH