Leichter backen

Sie lieben Kuchen und möchten sich figurbewusst ernähren? Nichts leichter als das. Sie müssen nur die Möglichkeiten kennen, dann können Sie in Sachen Kuchen gezielt Kalorien sparen: Greifen Sie zu Hefekuchen mit süßen Früchten oder zaubern Sie aus Frischkäse und Quark wunderbar leichte Tortenfüllungen.

Fettarme Teigarten sparen Kalorien

Ideal für leichtes kalorienarmes Gebäck ist Hefeteig, da er ganz ohne Fett hergestellt wird. Auch Quark-Öl-, Biskuit- und Strudelteig zählen zu den fettarmen Teigarten. Dabei ist vor allem der Quark-Öl-Teig ein echtes Mulitalent, denn er ist einfach und schnell herzustellen und lässt sich süß und herzhaft zubereiten. Mit Quark-Öl-Teig können Sie fettreichen Blätterteig oder Mürbeteig ersetzen. Sie lieben Kuchen und Gebäck mit Schokolade? Wählen Sie ein Kuchenteigrezept, das entöltes Kakaopulver verwendet. Es sorgt für eine intensiv schokoladige Geschmacksnote und ist zugleich fettärmer als Schokolade oder Kuvertüre.

Süße Früchte als leichte Backbegleiter

Leichter backen
Leichter Biskuitboden mit exotischen Früchten

Ein Kuchen mit vielen Früchten ist viel leichter als einer mit viel Sahnefüllung. Frisches Obst der Saison sowie Trockenfrüchte schmecken gut und eignen sich als kalorienarme Teigzutat, als Belag, Füllung oder Dekoration. Zusätzlicher Vorteil: Sie verleihen Ihrem Gebäck eine extra Portion natürlicher Süße.

Frischkäse und Quark für leichte Kuchen

Leichter backen
Quark als leichte Kuchenfüllung

Figurfreundlicher als Butter-, Schokocreme und Sahne sind Cremes aus leichtem Frischkäse, Quark, Pudding oder Joghurt. Mit Früchten und Gewürzen verfeinert lassen sie sich etwa für Biskuitrollen, saftige Käsekuchen oder cremige Tortenbeläge verwenden. Für die richtige Konsistenz und die nötige Standfestigkeit sorgen Eischnee oder etwas Gelatine.

Leichte Toppings

Leichter backen
Entöltes Kakaopulver verziert leichte Kaffee-Joghurt-Schnitten

Cornflakes oder geröstete Haferflocken machen sich gut als knusprige Toppings von Kuchen und können zum Beispiel fettreiche Nüsse ersetzen. Statt einer dicken Schokoladenglasur eignen sich Kakaopulver oder Puderzucker als Verzierung. Neben geschnittenem oder püriertem Obst sind auch Minzblätter, Zitronenmelisse oder essbare Blüten, wie Borretschblüten oder Gänseblümchen, kalorienarme Hingucker auf süßem Gebäck.

Rezepte für lecker leichten Kuchengenuss

Exotenschnitten
40 Min.
105 kcal 3 g Eiweiß 2 g Fett 18 g KH
Rhabarberkuchen mit Vanillesauce
35 Min.
144 kcal 4 g Eiweiß 2 g Fett 24 g KH
Möhrenkuchen mit Sonnenblumenöl
50 Min.
298 kcal 7 g Eiweiß 14 g Fett 36 g KH
Kaffeeschnitten
20 Min. plus Kühlzeiten
183 kcal 6 g Eiweiß 5 g Fett 25 g KH
Bunter Streuselkuchen
75 Min.
200 kcal 3 g Eiweiß 8 g Fett 29 g KH
Buttermilchhefekranz
75 Min. (plus Gehzeiten)
278 kcal 5 g Eiweiß 8 g Fett 45 g KH
Brombeer-Quark-Kuchen
120 Min. plus Gehzeiten
172 kcal 7 g Eiweiß 4 g Fett 25 g KH
Apfelrolle
60 Min.
204 kcal 7 g Eiweiß 5 g Fett 29 g KH
Apfelmuswaffeln
40 Min.
283 kcal 4 g Eiweiß 11 g Fett 40 g KH
Kirsch-Käsemuffins
40 Min.
111 kcal 6 g Eiweiß 2 g Fett 16 g KH
Kräuter-Quarkküchlein
60 Min.
206 kcal 6 g Eiweiß 9 g Fett 24 g KH