Gesund-Kicks für die Feiertage

Genießen Sie das weihnachtliche Schlemmen in vollen Zügen! Es muss ja nicht jede Mahlzeit ein üppiges Festtagsgericht sein. Wer zwischendurch gegensteuert, kommt ohne Völlegefühl und vitaminreich durch die Feiertage.
Gesund-Kicks für die Feiertage
Mehr Vitamine dank Obstsalat

Gans mit Knödeln und Sauce, Plätzchen, Glühwein: Zu kaum einer anderen Jahreszeit wird so viel geschlemmt wie zu Weihnachten. Und das ist auch gut so! Aber: Es muss ja nicht jede Mahlzeit so üppig und schwer ausfallen. Gönnen Sie Ihrem Magen zwischendurch genug Pausen und etwas gesunde Kost – dann bleibt auch trotz Festtagsbraten alles im grünen Bereich.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem winterlichen Obstsalat oder einem fruchtigen Smoothie zum Frühstück? Dann haben Sie sich gleich morgens eine Vitamin-Ration geholt, die eine gesunde Grundlage für den Tag legt. Das geht natürlich auch mittags oder abends, etwa mit einem leckeren Sellerie-Birnen-Salat oder einer frischen Winterminestrone.

Ausreichend Wasser und erfrischende Tees tun Ihrem Körper ebenfalls gut. Ein Ingwer-Grüntee zum Beispiel kurbelt die Verdauung an, löscht den Durst und macht munter. Und natürlich ist auch ein ausgiebiger Spaziergang ein gutes Gegengewicht zu Braten, Weihnachtsschokolade und Punsch.

Leckere Rezepte finden Sie in unserer Bilderstrecke.