Sättigend und leicht: Salat-Rezepte

Auch im Salat gibt es versteckte Kalorienfallen wie fettreiche Dressings oder Croûtons. Unsere Rezepte für fruchtigen Bulgursalat, Kohlrabi-Möhren-Salat mit Seidentofu-Dressing oder Spinatsalat mit Grenadine-Sesam-Dressing kommen ohne viel Fett aus und sind dabei sättigend, nährstoffreich und wahnsinnig lecker.
Sättigend und leicht: Salat-Rezepte
Leicht und sättigend: Fruchtiger Bulgur-Salat mit weißen Bohnen, Orangensaft und Koriander

Frische Salate sind eigentlich der Inbegriff für gesunde, kalorienarme Kost – enthalten sie doch viel Gemüse, Vitamine und weitere wichtige Nährstoffe wie etwa das in grünem Blattgemüse enthaltene Chlorophyll. Aber auch Fettfallen können im Salat lauern, so sind zum Beispiel Sahne-Dressings und Mayonnaise sehr fettreich. Greifen Sie lieber zu einer leichteren Essig-Öl-Sauce oder einer Sauce, die mit Brühe oder Zitronensaft gestreckt ist.

Ein Salatdressing auf Joghurtbasis ist ebenfalls eine leichte Alternative. Bereiten Sie die Sauce am besten selbst zu – so können Sie am besten bestimmen, wie reichhaltig die Salatsauce werden soll. Auch in Sauce ertränkte Salate enthalten viele Kalorien. Um das zu vermeiden, bestellen Sie im Restaurant die Salatsauce am besten separat, denn dann können Sie sie besser dosieren. Auch größere Mengen an Feta, Mozzarella, Parmesan-Käse oder Croûtons machen den Salat schnell zu einer schweren Mahlzeit. Greifen Sie lieber zu einem Topping aus Kernen, Nüssen, Kresse oder Kräutern, um dem Salat einen besonderen Clou zu geben.

Entdecken Sie unsere sättigenden, dabei aber gesunden und leichten Salat-Rezepte.