Adventsbrunch

Wir freuen uns schon auf den nächsten Sonntag, den ersten Advent. Ist das nicht der perfekte Tag, um in gemütlicher Runde zum Brunch einzuladen? Wir haben gesunde Brunch-Rezepte mit Zutaten der Saison für Sie.
Adventsbrunch
Köstlicher Start in den Sonntag: Bircher Müsli mit getrockneten Kirschen

Wer beim Adventsbrunch auf fett- und kohlenhydratreiche Gerichte verzichten möchte, kann zum Beispiel eiweißreiche Eierspeisen servieren. Ein gekochtes Ei versorgt den Körper mit hochwertigen Proteinen, Kalium und Phosphor. Eine optimale und festliche Ergänzung bieten Graved Lachs oder eine Forellen-Mousse.

Frühstücks-Dips können mit Gemüse und Ölen angereichert werden, die einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren aufweisen. So sind Aufstriche mit Kürbiskernöl oder Avocado gut für einen gesunden Brunch geeignet. Eine sättigende Basis können dazu Brot und Brötchen bilden, die mit Vollkornmehl gebacken werden. Für Vitamine sorgen Fruchtsalate und frisch gepresste Säfte auf dem Tisch.