From root to stalk

Von der Wurzel bis zum Stiel die ganze Planze nutzen. Das kulinarische Motto 2014 lautet: Verwenden statt verschwenden - zum Beispiel Sellerieblätter im Smoothie.

Gemüse- und Obstsäfte

Smoothies stehen auch 2014 wieder hoch im Kurs. Gemixt wird, was gefällt - da fallen die 5 Portionen Obst und Gemüse täglich plötzlich ganz leicht.

Essen erleben

Im Trend bleibt dieses Jahr auch Essen mit Event-Charakter: Individuelle Veranstaltungen wie Dinner Clubs, Massen-Picknicks, Foodmärkte und - festivals erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Mexikanische Küche

2014 wird es mexikanisch! Neben den beliebten Tortillas aus Maismehl bietet die Länderküche Kaktusblätter, Avocado, Bohnen, südamerikanische Früchte und mehr.

Selbstgemachtes

Selbermachen ist 2014 wieder angesagt wie nie: Eingelegtes Gemüse, Saucen, Ketchup, Konfitüren oder Brot - da weiß man, was drin ist!

Alte Sorten wiederentdecken

Lange Zeit fast ausgestorbene Nutztierrassen wie das Alpine Steinschaf und vergessene Gemüse- und Getreidesorten sorgen 2014 für Abwechslung auf dem Teller.

Gemüse

Die Tage vom Gemüse als reiner Beilage sind gezählt: Auch dieses Jahr wächst die Anzahl der Restaurants und Märkte, die die Qualitäten von Gemüse als Star auf dem Teller entdecken.

Urban Gardening

Essbare Städte, Gemeinschaftsgärten und Tomatenanbau auf dem Balkon: Die Lust am Selber-Ernten bleibt auch in diesem Jahr ungebrochen.

Gesundes Fast Food

Schnelles Essen - ja, aber bitte gesund! Die Nachfrage nach ausgewogenen Snacks nimmt dieses Jahr weiter zu.

Algen

Der Trend zur gesunden Ernährung hält auch 2014 an. Extrem nährstoffreiche Lebensmittel wie Algen rücken in den Fokus.

Lokale Produkte

Wissen, woher es kommt: Lokal und regional erzeugte Lebensmittel bleiben auch 2014 beliebt.

Tee

Kochen und Backen mit Tee ist dieses Jahr angesagt. Die intensiven Aromen sorgen für aufregende Geschmackserlebnisse.