Gesundes Frühstück: Fit für den Tag

Mit einem reichhaltigen, ausgewogenen und vollwertigen Frühstück starten wir gestärkt in den Tag! Warum das Frühstück so wichtig ist und welche Lebensmittel sehr gesund sind, können Sie hier nachlesen. Außerdem finden Sie hier geniale Rezeptideen.
In diesem Artikel
Frische Energie tanken
Etwas Warmes braucht der Mensch
Sind Sie ein Frühstücksmuffel?
Video-Rezept: Dinkel-Quark-Brötchen
Probier's mal mit Gemütlichkeit
Video-Rezept: Apfelmus-Müsli
Apfelmus-Müsli
Rezepte für ein gesundes Frühstück

Frische Energie tanken

"Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler", diesen Spruch haben wir alle sicher schon einmal gehört. Aber stimmt das eigentlich auch? Diese Aussage klingt durchaus logisch, denn während des Schlafens werden unsere Energiereserven aufgebraucht. Mit einer ausgewogenen Mahlzeit tanken wir neue Kraft. Ein reichhaltiges Frühstück liefert wichtige Nährstoffe und sorgt für mehr Leistungsfähigkeit und Konzentration.

Im Idealfall besteht ein Frühstück aus vier Komponenten:

  • Flüssigkeit: Kräuter- und Früchtetee oder Saftschorle
  • Energie: Kohlenhydrate wie zum Beispiel Vollkornbrot oder Müsli
  • Vitamine: Obst oder Gemüse
  • Eiweiß: Milch, Joghurt oder Käse

Zwischen sechs und neun Uhr morgens ist der Stoffwechsel am aktivsten. Daher empfiehlt sich, in dieser Zeit hochwertig zu essen. Dabei sollten vor allem Proteine und Kohlenhydrate aufgenommen werden. Ein Croissant mit Nuss-Nougat-Creme ist zwar unglaublich schmackhaft, liefert aber zu viel Fett. Spätestens nach zwei Stunden haben wir erneut Hunger. Nach einem kohlenhydrathaltigen Frühstück, das auch reich an Eiweiß ist, steigt der Blutzuckerspiegel langsamer an, weshalb wir nicht so schnell müde werden.

 

Gesundes Frühstück: Fit für den Tag

Fit in den Tag mit Quinoa, Heidelbeeren und Bananen

Etwas Warmes braucht der Mensch

Auch eine leichte Suppe kann zum Frühstück köstlich schmecken. Vertreter der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) schwören auf Warmes am Morgen, weil der Organismus so keine zusätzliche Energie für die Zerkleinerung und Verdauung der Speise aufbringen muss, um zum Beispiel einen eiskalten Joghurt auf verdauungsfreundliche Temperatur zu erwärmen. Vielmehr kann er sofort mit der Verwertung der Nährstoffe beginnen. Tipp: Kochen Sie das Süppchen schon am Abend vorher oder auch für mehrere Tage im Voraus. So brauchen Sie es morgens nur noch aufzuwärmen. Haferbrei oder Porridge sind ebenfalls ein bekömmliches warmes Frühstück.

Sind Sie ein Frühstücksmuffel?

Gesundes Frühstück: Fit für den Tag

Köstliche Alternative: Smoothie aus Haferflocken, Milch, Nüssen und Bananen

Wir Menschen sind individuell: Die einen können das Haus nicht mit leerem Magen verlassen, die anderen gehören vielleicht zu den Morgenmuffeln, die zu früher Stunde keinen Bissen runter bekommen. Experten sind sich einig: Sie müssen nicht zwingend früh morgens etwas essen! Trinken Sie doch zum Beispiel ein Glas Obst- oder Gemüsesaft oder mixen Sie sich einen gesunden Smoothie aus Milch, Haferflocken, Leinsamen oder Chia-Samen, Obst und Nüssen. Er enthält alle wichtigen Komponenten, die unseren Stoffwechsel anregen. Nehmen Sie sich zur Arbeit etwas mit, denn spätestens am Vormittag meldet sich Ihr Magen garantiert durch lautes Knurren.

Video-Rezept: Dinkel-Quark-Brötchen

Schon nach einer halben Stunde goldbraun auf dem Tisch: Rezept für frische Dinkel-Quark-Brötchen, die Sie sogar kurz vor dem Frühstück backen können.

Dinkel-Quark-Brötchen

Dinkel-Quark-Brötchen
Die können Sie kurz vor dem Frühstück backen: In rund einer halben Stunde duften die lockeren Goldstücke bereits auf dem Tisch.
15 Min. plus Backzeit 20 Minuten
202 kcal 10 g Eiweiß 3 g Fett 32 g KH

Probier's mal mit Gemütlichkeit

Wie Essen grundsätzlich, dient auch das Frühstück nicht nur der reinen Nahrungsaufnahme. Es steht für den Start in einen neuen Tag. Wer sich Zeit nimmt, dazu entspannende Musik hört oder in Ruhe die Tageszeitung liest, hat viel mehr davon. So beginnt jeder Tag wie ein Sonntag!

Video-Rezept: Apfelmus-Müsli

Unser Frühstücksmüsli aus gerösteten Haferflocken und Mandeln wird mit Apfelmus und Sahnejogurt-Honig-Creme verfeinert und in einem Glas geschichtet.

Apfelmus-Müsli

Apfelmus-Müsli
25 Min. Kühlzeit
306 kcal 6 g Eiweiß 16 g Fett 32 g KH

Rezepte für ein gesundes Frühstück

Cooler Genuss: Unsere 10 besten Smoothies
Lecker, gesund, fruchtig-frisch: Smoothies aus Obst oder Gemüse geben den ultimativen Vitamin-Kick, denn sie liefern wertvolle Nährstoffe. Probieren Sie selbst!
Superfoods zum Frühstück
Superfoods enthalten besonders viele wertvolle Vitalstoffe. Deshalb bauen wir sie gern in unsere Morgenmahlzeit ein und füllen unsere Energiespeicher mit ihrer Hilfe. Hier stellen wir Ihnen zwölf Superfoods vor, mit denen Sie den Tag gut starten können – inklusive leckerer Frühstücksrezepte.