Gin Tonic

Gin Tonic ist ein Klassiker unter den Longdrinks. Dieses puristische Getränk hat einen unverkennbaren, leicht bitteren Geschmack: ein cooler Drink für besondere Stunden.

Gin Tonic: Zutaten

Gin Tonic
Gin Tonic mit viel Eis und Limetten

Gin Tonic wird aus Gin und Tonic Water gemixt. Dank des Chinin im Tonic Water erhält Gin Tonic einen leicht bitteren Geschmack. Serviert auf Eis, das nicht gecrusht sein sollte, ist Gin Tonic der ideale Feierabenddrink. Noch erfrischender schmeckt Gin Tonic, wenn Sie ihn nicht nur mit einer Zitronenscheibe garnieren, sondern auch ein wenig frischen Zitronensaft hinzufügen. Alternativ können Sie auch Limetten verwenden.

Extrovertierter Longdrink

Gin Tonic wird in einem schmalen Longdrink-Glas serviert. Kreiert wurde Gin Tonic von britischen Soldaten in Indien: Da Chinin gegen Malaria-Erreger wirkt, war der Longdrink die ideale Medizin in den Tropen. Das heute im Tonic Water enthaltene Chinin wirkt allerdings nur noch geringfügig gegen Malaria. Lecker schmeckt Gin Tonic dennoch: Ein Cocktail mit dem gewissen Etwas. Toller Trick: das Chinin im Gin Tonic leuchtet unter UV-Licht.