Kräuterpesto

Die Angebotspalette von Paul Stoiber liest sich wie ein Lexikon der Küchenkräuter. Der Kräuterbauer und Phytotherapeut stellt Pesto, Essige und Öle aus dem hofeigenen Garten her.

Pure Kräuterfrische

Kräuterpesto
Am Stand vom Kräuterbauern.

Basilikum, Bärlauch, Thymian, Rosmarin und Ysop: der Kräuterbauer Paul Stoiber hat sich ganz den würzigen Gewächsen verschrieben. Seine Erzeugnisse sind ebenso schmackhaft wie gesund, denn Stoiber kommen nur die puren Kräuter ins Glas. Auf Käse, Nüsse oder andere Zusätze verzichtet er. Und Stoiber weiß, was er da tut - er hat seit seiner Kindheit Erfahrung mit der Gärtnerei und machte später eine Weiterbildung in Phytotherapie (Pflanzenheilkunde). Ein "Geheimtipp" des Kräuterbauers ist die Kombination von Rosmarin- oder Thymianpesto und Honig. Auch ausgefallenere Kräuter wie Bergbohnenkraut oder Hanf hat Paul Stoiber im Angebot. Die Erzeugnisse haben so klanghafte Namen wie "Schwarzes Gold", "Sommerfrische" oder "Libi-do".

Wer sich für die Arbeit in der Gärtnerei und die Kräuterheilkunde interessiert, kann bei Paul Stoiber einen Urlaub als freiwilliger Helfer gegen Kost und Logis verbringen. Impressionen aus dem märchenhafte Kräutergarten gibt es unter www.kraeuterbauer.de