Eierlikör aus Straußeneiern

Ein Renner auf der Grünen Woche war der Likör aus Straußeneiern. Aus nur einem Ei können mehrere Flaschen Eierlikör hergestellt werden.

Cholesterinarm und lecker

Eierlikör aus Straußeneiern
Eierlikör vom Vogel Strauß.

Der Vogel Strauß ist der größte Laufvogel der Welt. Er wird bis zu 2,70 Meter groß und 150 Kilogramm schwer. Auf der Straußenfarm Riederfelde in Mecklenburg wird der Vogel seit 2004 gezüchtet. Die Betreiber des Hofes verwerten sowohl Fleisch als auch Eier der Tiere. Besonders beliebt ist der Straußeneier-Likör. Geschmacklich ist er dem herkömmlichen Eierlikör ganz ähnlich, enthält aber weniger Cholesterin. Auf der Grünen Woche in Berlin war der Eierlikör ein Publikumsmagnet - wohl auch wegen der imposanten Optik der Eier: bis zu 24 Hühnereier würden in ein einziges Ei des Vogel Strauß passen.

Mehr zur Straußenfarm Riederfelde und den Produkten unter

www.straussenfarm-riederfelde.de

Die Produkte gibt es auch unter

www.straussenprodukteabhof.kisju.de