Leckerer Gugelhupf

Der Gugelhupf ist in der klassischen Variante ein Hefekuchen mit der charakteristischen hohen Ringform. Traditionell wird er mit Rosinen, Mandeln, Zitronenschalen und einem Schuss Kirschwasser zubereitet. Gugelhupf leiht inzwischen vielen Rührkuchen seine Form. Außerdem schmeckt er auch in herzhaften Varianten, zum Beispiel mit Speck.
In diesem Artikel
Napfkuchen: Gugelhupf

Napfkuchen: Gugelhupf

Auf welche Weise Sie den Gugelhupf zubereiten und wie Sie diesen nahrhaften Kuchen variieren können, zeigen wir Ihnen hier.

Rosinen-Baba mit Grappa-Zabaione
Eine weitere Form des Gugelhupf ist der so genannte Baba. Dieser Napfkuchen wird in Rum und Sirup getränkt und ist dadurch ein besonders gehaltvoller und saftiger Gugelhupf.
60 Min. plus Einweich- und Ruhezeiten
448 kcal 9 g Eiweiß 19 g Fett 55 g KH
Speck-Walnuss-Gugelhupf
Probieren Sie dieses Gugelhupf Rezept mit Speck und Walnüssen. Es lässt sich einfach zubereiten und schmeckt als Snack oder statt Brot auf dem Vorspeisenbuffet.
150 Min.
349 kcal 9 g Eiweiß 20 g Fett 33 g KH