Halloween: Snacks und Deko zum Gruseln

Halloween Pudding Wackelpudding

Blutroter Pudddingspaß

Gummiwürmer, Hexen und weiße Zuckermäuse sorgen hier für die richtige Halloweenstimmung. Die gruselige Tischdeko besteht aus Himbeerwackelpudding und kann nach Belieben mit schaurigen Süßigkeiten bestückt werden. Die kleinen Schilder im Pudding werden einfach auf Zahstocher geklebt und können, mit Namen versehen, auch als Tischkärtchen für die Partygäste dienen.

Halloween: Snacks und Deko zum Gruseln

Kürbis-Käse-Snacks

Für diesen Käse-Snack in Kürbis-Optik rollen Sie weichen, orangefarbenen Käse, beispielsweise Cheddar, zu einem kleinen Bällchen. Den Käse vorher 10 -15 Minuten ins Gefrierfach geben, dann lässt er sich besser bearbeiten. Mit Hilfe eines Zahnstochers ziehen Sie Längs-Rillen. Mit einem Blatt Petersilie und Salzstange verzieren und auf gehackten Walnüssen und Knäckebrot servieren.

Halloween: Snacks und Deko zum Gruseln

Leuchtender Kürbis

Das klassische Kürbis-Gesicht darf auf keiner Halloween-Party fehlen! Auf der Treppe, der Fensterbank oder im Freien sorgt der strahlende Naturbursche für charmante Gruselstimmung. So wird's gemacht: Mit einem spitzen Küchenmesser oben einen Deckel in den Kürbis schneiden, dann mit einem Löffel aushöhlen. Mund, Augen und Nase ausschneiden und dicke Kerze oder Lichterkette einsetzen.

Cupcake Halloween Spinnennetz

Süßes mit Spinne

Mit einer Zuckerglasur mit Lebensmittelfarbe in kräftigem Orange machen Sie Cupcakes Halloween-tauglich. Über die Glasur ein Spinnennetz aus Zuckerschrift geben – fertig ist das Spinnen-Törtchen.

Baiserknochen mit Schoko- und Himbeersauce
40 Min. plus Backzeit, plus Abkühlzeit
165 kcal
Halloween: Snacks und Deko zum Gruseln

Einladung für alle Grusel-Fans

Kreative Einladungen für die Halloween-Party lassen sich ganz leicht selber machen. Die Basis bildet Ton- oder Kartonpapier, natürlich in gruseligem Schwarz. Aus weißem Tonpapier ein Gespenst ausschneiden und aufkleben. Mit Stiften in Weiß und Orange lässt sich die Karte beschriften und nach Herzenslust verzieren.

Bunte Halloween-Plätzchen mit Nougat
90 Min. plus Kühlzeiten
Halloween: Snacks und Deko zum Gruseln

Geister-Empfang

Ein Willkommen für alle Halloween-Gäste! Auf der Treppe bieten schaurig-schöne Gesellen einen geheimnisvollen Empfang. Alles, was Sie brauchen, sind Kürbisse, weiße Papiertüten und Teelichter. Die Kürbisse aushöhlen und mit einem scharfen Messer Gesichter hineinschneiden. Die weißen Butterbrottüten werden zu gruseligen Leuchtgestalten: ovale Augen ausschneiden und Glas mit Teelicht hineinstellen.

Halloween Dekoration

Grusel-Windlicht

Das Windlicht mit Spinnendeko ist schnell selbst gebastelt: ein hohes Einmachglas mit orangefarbenem Transparentpapier umkleben, das Papier am oberen Glasrand umlegen und in Streifen schneiden. Die Streifen bewegen sich dann wie von Geisterhand ganz leicht im Luftzug. Zum Schluss schwarze Papierspinnen (Bastelladen) aufkleben und eine dicke Kerze ins Glas stellen.

Halloween: Snacks und Deko zum Gruseln

Kürbis-Fratzen

Die Kürbisse mit den schaurig-schönen Fratzen sind als Dekoration für drinnen und draußen bestens geeignet. Der Stiel wird zur Nase, die Augen können aufgemalt, oder mit Hilfe von schwarzen Bohnen aufgebracht werden. Für das Schnitzen der Zähne brauchen Sie etwas Kraft und Geduld, aber es lohnt sich!

Halloween: Snacks und Deko zum Gruseln

Hexenkessel

Eine Kürbissuppe, die im aushöhlten Kürbis serviert wird, ist ein besonderer Hingucker. Auf der Halloween-Party ist das eine ideale Stärkung für Hexen und Gespenster. Lassen Sie beim Aushöhlen des Kürbisses einen breiten Rand damit dieser besondere Suppenkessel nicht ausläuft!

Gespenst Geist Halloween

Gespenstisch

Leicht und lautlos schweben sie herein, beobachten das bunte Halloween-Treiben und sorgen für angenehme Gänsehaut bei allen Partygästen. Die gespenstische Gestalt entsteht so: Eine Styroporkugel dient als Kopf, wird mit weißem Stoff umhüllt und mit einer Schnur festgebunden. Der Stoff weht herunter, Kulleraugen, ein aufgemaltes Gesicht sowie ein Pfeifenputzer als Haarlocke machen den Look perfekt. (Alles aus dem Bastelladen.)

Zauberstäbe
90 Min.
136 kcal 1 g Eiweiß 4 g Fett 25 g KH
Spinne Halloween

Gruselige Krabbler

Schon der reine Gedanke an Spinnen sorgt bei vielen für Gänsehaut. Diese Version im XXL-Format ist friedlich und selbst gemacht: Zwei Styroporkugeln aus dem Bastelladen mit Zahnstochern zusammenstecken und mit schwarzem Bastelfilz bekleben. Sechs Pfeifenputzer zu Beinen formen und in den weichen Styroporkörper stecken. Rollende Augen aufkleben – fertig ist das Krabbeltier.