Karotten: Rezepte und Tipps

Die Karotte, im Norden Deutschlands auch als Möhre oder Mohrrübe bekannt, ist eine der beliebtesten Gemüsesorten in Deutschland. Sie ist vielseitig verwendbar und in Suppen und Salaten ebenso zu finden wie als Beilage. Das orange Wurzelgemüse ist der Allrounder unter den Gemüsesorten.
In diesem Artikel
Rezepte mit Karotten
Rezeptklassiker mit Karotten
Wissenswertes zu Karotten

Rezepte mit Karotten

Karotten können sowohl roh als auch gekocht gegessen werden. Unsere Rezepte kombinieren Karotten mit Pasta, Geflügel und Fisch: Lassen Sie sich von unseren Karotten-Rezepten verführen!

Rezeptklassiker mit Karotten

Rezeptklassiker: Coq au Vin
Coq au Vin - Hahn im Wein - ist ein klassisches Rezept der französischen Landhausküche aus dem Burgund. Dort kommt Côte d’Or-Rotwein in den Schmorsud. Als Coq au Riesling wird das Gericht im Elsass serviert. Mit Rosé aus dem Jura heißt es Coq à la Jurassienne.
Minestrone
Die Minestrone gehört zu den Primi Piatti, den Vorspeisen der klassischen italienischen Küche. Die Suppe enthält Gemüse, Kräuter, Butter und Speck sowie Nudeln, Reis oder Hülsenfrüchte nach Belieben. Zum Schluss kommen Olivenöl und Parmesan darüber.
Rezeptklassiker: Ossobuco alla milanese
Ossobuco alla milanese - Kalbshaxe Mailänder Art - ist ein traditionelles Schmorgericht aus dem Norden Italiens aus Beinscheiben, knackigem Gemüse und frischen Kräutern.

Wissenswertes zu Karotten

Inzwischen leuchten Karotten auf unseren Märkten nicht mehr nur in Orange, sondern sind in den verschiedensten Farben erhältlich. Lesen Sie zudem, worauf Sie beim Kauf von Karotten achten sollten.

Möhren: Warenkunde
Karotten gibt es in verschiedenen Farben und Formen. Diese und die saisonalen Unterschiede bei Karotten haben wir für Sie zusammengefasst. Außerdem erfahren Sie, was alles in Karotten steckt und wie gut sie für Ihre Gesundheit sind.
Möhren: Einkaufs- und Küchentipps
Egal zu welcher Jahreszeit und welche Sorte Sie einkaufen möchten, die Kriterien für die Frische von Karotten sind immer die selben. Und mit einigen einfachen Tricks können Sie die Gelben Rüben nicht nur richtig lange lagern, sondern auch ganz einfach verarbeiten.