Kindergeburtstag: Spiele mit Essen

Mit Essen soll man ja nicht spielen, aber am Geburtstag wird eine Ausnahme gemacht. Wir haben die lustigsten und spannendsten Spiele rund ums Essen ausgesucht.

Stopp-Essen

Kindergeburtstag: Spiele mit Essen
Mädchen beim Kindergeburtstag

Stopp-Essen kann man während der Mahlzeit am Tisch spielen. Vorher müssen nur ein paar Kommandos festgelegt werden: Bei Stopp müssen sofort alle ihre Bewegung stoppen - egal, was sie grade machen. Schnecke bedeutet natürlich, dass alle so langsam und Feuerwehr, dass alle so schnell wie möglich essen müssen. Rückwärts oder Hexe bedeutet, dass alle Bewegungen falsch herum ausgeführt werden und bei Nachbar links kommt jeweils der linke Nachbar in den Genuss, gefüttert zu werden. Benutzen Sie für dieses Spiel eine abwaschbare Tischdecke!

Schokolade auspacken

Man benötigt: Würfel, Schal, Mütze, Handschuhe, Messer und Gabel und eine Tafel Lieblingsschokolade, eingewickelt in z.B. Zeitungspapier. Los geht´s: Alle setzen sich um einen Tisch und der Würfel geht reihum, bis ein Kind eine Sechs würfelt. Der Glückspilz zieht sich ganz schnell Schal, Mütze und Handschuhe an und versucht mit Messer und Gabel das Schokopaket auseinander zu wickeln. Er darf so lange weitermachen, bis das nächste Kind eine Sechs würfelt. Jetzt muss das erste Kind die „Werkzeuge“ weitergeben und das nächste Kind ist an der Reihe. Das Spiel dauert so lange, bis die ganze Schokolade verschmaust ist.

Eier-Lauf

Eier, Korb, Ostern
Eier im Korb - noch sind sie ganz!

Genau das Richtige für Geburtstage im Freien. Je nach Gästezahl zwei oder mehr Gruppen einteilen. Die einzelnen Gruppenmitglieder stellen sich nacheinander hinter eine Startlinie. Die ersten in der Reihe balancieren entweder mit der Hand oder mit dem Mund ein (rohes) Ei auf einem Löffel und laufen nach dem Startkommando durch einen vorher festgelegten Parcours. Haben sie es geschafft, geben sie den Löffel vorsichtig an das nächste Kind in der Runde weiter. Gewonnen hat die Gruppe, in der zuerst alle den Parcours absolviert haben. Landet ein Ei auf dem Boden, so scheidet diese Gruppe aus.

Joghurt füttern

Bei diesem Spiel knien zwei Kinder gegenüber. Die Augen beider Kinder mit Schals verbinden und die Kleidung mit Handtüchern oder Plastikbeuteln schützen. Je ein Kind aus der Gruppe bekommt einen vollen Joghurtbecher und einen Plastiklöffel. Ziel ist es, den Partner so schnell wie möglich mit dem Joghurt zu füttern. Das Team, dessen Joghurtbecher als erstes leer ist, hat gewonnen.

Süßigkeiten-Memory

Klassisches Memory süß interpretiert: Statt Karten werden Süßigkeiten-Pärchen auf dem Spielfeld angeordnet und mit Pappbechern verdeckt. Nun geht es reihum wie bei einem normalen Memory: Pro Runde dürfen zwei Pappbecher hochgehoben werden. Das Kind, welches ein Süßigkeiten-Pärchen aufdeckt, darf es essen! Ein super Spiel für verregnete Geburtstage.