Vegan & Vollwertig genießen

Vegan, vollwertig und Genuss in einem Titel? Da haben sich die Autorinnen etwas vorgenommen! Unser Fazit: So klappt das.
Vegan & Vollwertig genießen
Vegan & Vollwertig genießen

Vegan und vollwertig genießen" – lassen Sie sich von diesem Titel nicht abschrecken! In diesem Kochbuch zeigen die ärztlich geprüfte Gesundheitsberaterin Annette Heimroth und Barbara Rütting, das der Verzicht auf tierische Produkte und Genuss sehr gut zusammenpassen. In einer ausführlichen Einleitung führen die Autorinnen in eine ganzheitliche vegane Ernährung ein und geben Tipps und Tricks, was beim Verzicht auf Milch, Eier und Co. grundsätzlich zu beachten ist.

Die Rezepte sind übersichtlich und nachvollziehbar beschrieben, was vor allem bei nicht alltäglichen Ideen wie dem Reismahlen hilfreich ist. Vor allem aber sind sie einfach umsetzbar, so dass die vegane Ernährung auf keinen Fall als zu umständlich aufgegeben werden muss. Außerdem geben die beiden Autorinnen zu beinahe jedem Rezept extra Tipps, die eine oder mehrere Varianten vorschlagen und die gesundheitliche Bedeutung einzelner Zutaten erläutern. Das ist wichtig, ist doch bewusste Ernährung gerade beim Verzicht auf bestimmte Lebensmittel von besonderer Bedeutung. Veganer finden in diesem Kochbuch eine Menge Inspiration, angefangen bei Grundnahrungsmitteln wie „Veganem Käse“ über vegane Variationen beliebter Klassiker wie Lasagne oder Kartoffelpuffer bis hin zur Kunst des veganen Backens. Und auch Nicht-Veganer sollten zu Rotkohlrouladen mit Reis-Mandel-Füllung, Linsenlasagne oder Champignonbratlingen auf keinen Fall Nein sagen - sonst entgeht ihnen der vegane und vollwertige Genuss!

"Vegan & Vollwertig genießen" ist im Hädecke Verlag erschienen und kostet 19,90 Euro.

"Vegan & Vollwertig genießen" hier kaufen