Kochen für Anfänger: Die Lagerung

Viel zu oft landet Essen im Müll, weil es schimmelt. Meist wurden die Lebensmittel falsch gelagert. Die richtige Lagerung trägt dazu bei, dass Lebensmittel sich möglichst lange halten. Ein paar Grundlegende Tipps und Tricks finden Sie hier.
Kochen für Anfänger: Die Lagerung

Bewahren Sie frische Lebensmittel an kühlen Orten auf, denn Bakterien vermehren sich am Liebsten bei Zimmertemperatur. Schützen Sie Lebensmittel außerdem vor direktem Lichteinfall, damit die wertvollen Inhaltstoffe erhalten bleiben. Dieser Punkt gilt auch für haltbare Lebensmittel, wie zum Beispiel ungeöffnete Marmelade. Die Kühlschranktemperatur sollte bei maximal 5 °C liegen, der Gefrierschranks sollte kälter sein als -18 °C. Dann vermehren sich Bakterien nicht mehr. Um die Temperatur im Kühlschrank niedrig zu halten, stellen Sie keine heißen Lebensmittel hinein. Kühlen Sie gekochte Gerichte erst auf Zimmertemperatur ab, bevor sie zur Aufbewahrung in den Kühlschrank kommen. Bewahren Sie die Lebensmittel geschützt auf, also in Verpackungen oder Behältnissen. Dies beugt einer Übertragung von Keimen vor. Decken Sie offene Schüsseln mit Folie ab, wenn Sie die Lebensmittel oder Gerichte darin länger im Kühlschrank aufbewahren möchten.