Café Kubitscheck in München

Das original 50er Jahre Café Kubitscheck gilt in München schon als eine Institution. In der dazugehörigen Kochschule „Wirtschaftswunder“ finden regelmäßig Kochseminare und geschlossene Kochevents statt.
Café Kubitscheck in München
Außenansicht des Café Kubitscheck

1958 von der Familie Kubitscheck aufgebaut, wurde das kleine Café mit angeschlossener Backstube bis zum Jahr 2003 liebevoll betrieben und hat sich bis dahin seinen 50er Jahre Charme erhalten. Dann übernahm Armin Stegbauer das Café, der das Kubitscheck originalgetreu restaurierte und in seiner Tradition fortsetzte. Nur eine Erneuerung erfuhr das Café: Mit der Hilfe von jungen, kreativen Profiköchen finden jetzt außerhalb der Café-Öffnungszeiten originelle und spannende Kochkurse statt. Außerdem kann das Café für bis zu 50 Personen für Kochevents, Tagungen und Workshops angemietet werden.

Kochkurse: Von raffiniert bis außergwöhnlich

Neben Kochkursen wie „bayerisch-chinesisches Freundschaftsmenü“ oder „Wellness-Cooking“ können auch Kurse mit renommierten Sterneköchen absolviert werden, die den Teilnehmer zwischen Nierentischen und Glasmosaiksteinen in die Welt des Kochens und Genießens einführen. Neben ungewöhnlichen Themenabenden wie „Projekt Kühlschrank“ oder dem „Queer Kochkurs“ sind weitere Steckenpferde des Café Kubitscheck die Torten- und Pralinenkurse. Mit Titeln wie „Tortenschlacht mit Anstand“ oder „Schokokurs mit 10.000 Kalorien“ versprechen diese Kurse ein besonderes Kocherlebnis zu werden.

Teilnehmerzahl: sechs bis zehn Personen

Kosten: ab 39 Euro

Café Kubitscheck

Café Kubitscheck in München
Der 50er Jahre Stil wurde beibehalten

Armin Stegbauer

Waldfriedhofstraße 105

81377 München

Tel: 089-710 491 26

Email: info@cafe-kubitscheck.de

Webseite: "Café Kubitscheck"