Lammschulter entbeinen

Geschmort, gebraten oder gegrillt: Saftiges Lammfleisch lässt sich vielfältig zubereiten. Und damit's perfekt klappt, zeigt dieses Video wie eine Lammschulter entbeint wird.

Fleisch-Steckbrief

  • bei einem Lamm handelt es sich um ein Jungschaf, das jünger als ein Jahr alt ist
  • Lammfleisch hat einen kräftigen Geschmack
  • das Fleisch enthält zahlreiche wertvolle Mineralstoffe, insbesondere Zink, Eisen und Niacin

Lamm entbeinen - so geht's:

Die Lammschulter grob mit einem Messer von Fett, Silberhaut und Sehnen befreien. Dann die Lammschulter umdrehen und den Knochen mit den Fingern ertasten. Dann das Fleisch mit kleinen Schnitten vom Knochen ausgehend loslösen.

Anschließend das Gelenk zwischen Schulterblattknochen und Oberschenkelknochen durchtrennen und das Schulterblatt herauslösen. Danach den Oberschenkelknochen herauslösen. Die dickere Seite des Fleischs aufschneiden, sodass ein gleichmäßiges dickes Stück Fleisch entsteht.

Zum Verarbeiten das Lammfleisch mit Kräutern würzen und beispielsweise zum Rollbraten binden.

Zusatztipps von essen&trinken

  • als Beilage zu Lamm eignen sich besonders Pilze, Rüben und Kürbis
  • das geschmacksintensive Fleisch lässt sich auch hervorragend mit Früchten wie Äpfeln oder Pflaumen kombinieren

Rezepte für Lamm

Spanische Lammschulter
30 Min. plus Garzeit
440 kcal 26 g Eiweiß 33 g Fett 6 g KH
Orientalische Lammschulter
25 Min. Garzeit
489 kcal 39 g Eiweiß 33 g Fett 8 g KH
Geschmorte Lammschulter mit Artischocken und Rhabarber-Chutney
Das Milchlamm ist nach 3,5 Schmorstunden
 so zart, dass es sich mit Löffeln zerzupfen lässt. Koral Elcis Idee dazu: Artischocken! Oder Rhabarber? Beides zusammen!
70 Min. plus Garzeit ca. 3:50 Stunden
820 kcal 65 g Eiweiß 42 g Fett 37 g KH
Lammschulter entbeinen

Um eine Lammschulter zu entbeinen, benötigt man ein gut geschärftes Messer.