Jakobsmuscheln vorbereiten

Bei der klassischen Zubereitungsmethode wird das köstliche, helle Muskelfleisch der Jakobsmuschel meist gratiniert. Vorzüglich schmeckt es aber auch gegrillt oder gebraten.

Zubereitungsschritte

Zutaten: Jakobsmuscheln
Küchenzubehör: Schneidebrett, Palette (zum Öffnen der Muschel), Messer

Jakobsmuschel öffnen

1. Jakobsmuschel öffnen
Mit einer kleinen Palette oder einem Messer die Schließmuskeln der Jakobsmuschel öffnen. 

Muschelfleisch herauslösen

2. Muschelfleisch herauslösen
Muschelfleisch mit einer Palette herauslösen. 

Muskelfleisch trennen

3. Muskelfleisch von den dunklen Teilen trennen
Muskelfleisch und Corail vom dunklen Rest trennen. Muskelfleisch waschen und trocken tupfen. 

Muskelfleisch

4. Muskelfleisch
Muskelfleisch nach Rezept weiter zubereiten. 

Rezepte mit Jakobsmuschel

Jakobsmuscheln mit Wermut
Für 2 Portionen als Zwischengericht oder als kleiner Hauptgang in einem Menu.
45 Min.
672 kcal 24 g Eiweiß 36 g Fett 56 g KH
Feldsalat mit Jakobsmuscheln
45 Min.
271 kcal 7 g Eiweiß 24 g Fett 5 g KH
Parmesansuppe mit Jakobsmuscheln
Caesar Salad mal anders: samtige Suppe mit Parmesan und Römersalat. Die obligatorische Sardelle steckt in der Butter zum selbst gebackenen Baguette - die Jakobsmuschel ist sozusagen der Bonus.
50 Min.
422 kcal 25 g Eiweiß 27 g Fett 13 g KH