Archiv von Kochschule

Ente
Schon unsere Großmütter wussten, wie sie schnell verderbliche Lebensmittel länger haltbar machen konnten. Hier die besten Konservierungsmethoden.
Gurken
Der Klassiker dieser Konservierungsmethode sind Saure Gurken. Aber natürlich kann man auch alles andere Gemüse sauer einlegen. Der Essig verhindert, dass sich die Mikroorganismen vermehren können.
Einmachgläser
Zum Einkochen eignen sich Gemüse und Obst, letzteres wird dadurch zu Kompott. Weiterhin können Marmeladen, Konfitüren und Säfte eingekocht werden. Früher wurden in manchen Gegenden nach dem Schlachten sogar Fleisch, Wurst, Brühe und Schmalz...
Tranchieren
Damit Sie wissen, was ein Salamander in der Küche zu suchen hat und warum der Braten mit einer Beize zarter wird: hier der ultimative Führer durchs Küchenlatein!
Topinambur
Topinambur ähneln Kartoffeln, enthalten aber keine Stärke. Es gibt sie mit gelber, brauner und roter Schale. Wie Sie ihren süßlich-nussigen Geschmack richtig zur Geltung bringen, erfahren Sie im Video.
Frische Garnelen
Die kleinen Krustentiere können Sie frisch, tiefgefrohren, roh oder gekocht, mit oder ohne Kopf sowie ganz oder auch nur teilweise geschält kaufen.
Seeteufelfilets
Der Seeteufel ist auch als Anglerfisch, Lotte oder Baudroie bekannt.
Hummer
Hummer kann im Ganzen gekocht, ausgelöst und anschließend mit köstlichen Saucen oder als Suppeneinlage zubereitet werden. Längs halbiert eignet er sich aber auch wunderbar zum Grillen oder Braten.
Jakobsmuscheln
Gratiniert, gegrillt oder gebraten: Das feste, nußartige Fleisch der Jakobsmuschel kann auf vielerlei Art zubereitet werden und ist immer ein Genuss.
Steinbutt
Steinbutt zählt zu den beliebtesten Speisefischen des Atlantiks. Er kann filetiert oder in Tranchen geschnitten zubereitet werden. Kulinarisch wird er vor allem aufgrund seines außergewöhnlich feinen Fleisches sehr geschätzt.
Lachs filetieren
In unserem Video erfahren Sie, wie sich Rundfische wie Dorade, Loup der Mer, Drachenkopf, Zander und Lachs ganz leicht filetieren lassen.
Schwarzwurzeln
Schwarzwurzeln sind gemeinhin auch als Winterspargel bekannt. Sie haben einen typischen, würzig-säuerlichen Eigengeschmack.
Geflügelfond
Ein selbsgemachter Geflügelfond ist besonders aromatisch und die perfekte Basis für Suppen, Saucen oder Salatdressings.
Steak
Blutig, medium oder durch? Hier sehen Sie, welche Garzeit Sie benötigen, um die richtige Garstufe zu erhalten.
Zucchiniblüten
Wir zeigen Ihnen, wie Sie Zucchiniblüten mit köstlicher Ricotta-Kräuter-Creme füllen. Anschließend müssen sie nur noch im Ofen gegart oder in Bierteig ausgebacken werden.
Ente oder Gans tranchieren
So geht nichts mehr schief, wenn Sie einen Enten- oder Gänsebraten richtig zerlegen und anrichten möchten.
Lammrücken
Wie Sie einen gekräuterten Lammrücken vorbereiten, im Ofen garen und anschließend tranchieren, sehen Sie hier.
Lammschulter binden
Hier sehen Sie, wie Kräuter in Lammschulter eingerollt und zusammengebunden werden. So gelingt der kräftige Rollbraten garantiert.
Pesto
Der Klassiker Pesto alla Genovese aus mildem Öl, Pinienkernen, Knoblauch, Basilikum und Parmesan ist ganz einfach und schnell selbst gemacht, wie Sie hier sehen können.
Huhn zerteilen
Ein Huhn selber in einzelne Teile zerlegen, das macht man am besten mit dieser Anleitung.
Entenbrust
Braten Sie so Ihre Entenbrust, wird die Hautseite schön knusprig und das Fleisch bleibt schön saftig.
Roulade binden
Wir zeigen Ihnen, wie man klassische Rouladen zubereitet. Wie Sie die Roulade füllen, wickeln und binden, sehen Sie hier.
Medaillons binden
Aus dem Filet werden Medaillons geschnitten, mit Speck umwickelt und mit Rosmarin verfeinert. So werden die appetitlichen und leckeren Medaillons gebunden.
Geflügel binden
Geflügel bindet man am besten zusammen, wenn man es im Ganzen braten oder schmoren möchte, so bleibt es schön in Form.
Velouté
Velouté ist eine klassische weiße Grundsauce auf Basis eines Fonds für wunderbare Gerichte wie Geschnetzeltes oder Königsberger Klopse.
Topinambur
Hier sehen wie Sie Topinambur zubereiten können - zum Beispiel gekocht oder goldbraun in der Pfanne angebraten.
Bohnen
Dreierlei Bohnen: Brechbohnen, Dicke Bohnen und Prinzessbohnen werden zubereitet. Alles, was Sie dabei beachten müssen, sehen Sie hier.
Kaninchen
Hier sehen Sie ein paar hilfreiche Tipps, wie Sie ganz professionell ein Kaninchen zerteilen können.
Panieren
Ein knuspriges Schnitzel braucht eine richtig gute Panade. Hier sehen Sie wie Sie ganz einfach ein Schnitzel panieren.
Carpaccio plattieren
Wir zeigen Ihnen, wie Sie besonders dünne Rindfleischscheiben für Carpaccio herstellen. Ganz wie beim Italiener.

Seiten