Restaurant "Malacatín"

Foodscout Miguel Martín Tártalo (links) und »e&t«-Koch Marcel Stut inspizieren das Restaurant Malacatín. Adresse: Calle de la Ruda 5, E-28005 Madrid (Cascorro), Mo-Mi, Sa 11-17.30, Do/Fr 11-17.30 und 20.15-23 Uhr.

www.malacatin.com

Traditioneller Eintopf

Miguel und Marcel kosten im Restaurant Malacatín "Cocido madrileño" - den traditionellen Eintopf mit zwölf Zutaten. Adresse: Calle de la Ruda 5, E-28005 Madrid (Cascorro), Mo-Mi, Sa 11-17.30, Do/Fr 11-17.30 und 20.15-23 Uhr.

www.malacatin.com

Restaurant Casa Lucio

Eine Frage der Haltung: Fernando (rechts) versieht seit mehr als dreißig Jahren in der Casa Lucio seinen Dienst am Gast. Er ist Kellner aus Überzeugung und stolz auf seinen Beruf.

www.casalucio.es

Spezialität des Hauses

Die Spezialität in der Casa Lucio sind die Huevos estrellados: zerzupfte Spiegeleier mit Pommes-frites-Bett. Adresse: Calle Cava Baja 35, E-28005 Madrid (Austrias), täglich 13-16 und 20.30-24 Uhr.

www.casalucio.es

Bohneneintopf

In der Casa Lucio gart der Bohneneintopf mit Chorizo auf Gusseisen über Holz. Adresse: Calle Cava Baja 35, E-28005 Madrid (Austrias), täglich 13-16 und 20.30-24 Uhr.

www.casalucio.es

Kuttel-Gericht

Callos: In der Casa Lucio wird das traditionsreiche Kuttel-Gericht mit Chorizo und Blutwurst in würziger Tomaten-Paprika-Sauce gereicht.

www.casalucio.es

Alte Schule im "Viejo Madrid"

Gleich gegenüber der Casa Lucio versorgen Manolo, Boni und Pedro (von links) Kunden und Gäste in Hemd und Krawatte mit Jamon Ibérico (hängend).

Viejo Madrid

Geschmorter Ochsenschwanz mit Kartoffeln und Erbsen ist die Spezialität des Casa Lucio-Ablegers.

Blick über die Stadt

Círculo de Bellas Artes: Foodscout Miguel Martín Tártalo (links) und "e&t"-Koch Marcel Stut genießen auf dem Dach des Madrider Kunstvereins den spektakulären Blick über die Stadt.

www.circulobellasartes.com

Frühstück mit Minerva

Auf dem Dach des Círculo wacht die Schutzgöttin der Handwerker und Dichter. Unten im Café des Kunstvereins treffen sich die Künstler und Intellektuellen.

www.circulobellasartes.com

Tapasbar

Estado Puro: In der fächerbewehrten Tapasbar des Hotels NH Paseo del Prado trinken Miguel und Marcel ganz relaxed ein Bier zu den stylish-deftigen Häppchen von Spitzenkoch Paco Roncero.

www.nh-hotels.com

Vorglühen bei "Óscar"

Die Dachterrasse des Room-Mate-Hotels ist am Abend für Besucher geöffnet - ein idealer Ausgangspunkt für die spätere Tour durchs Szeneviertel Chueca.

www.oscar.room-matehotels.com

Feinste Konserven

La Casa del Bacalao: Der Konserven-Spezialist im Mercado de San Antón. Thunfisch, Sardinen, Miesmuscheln, Oliven – alles in bestem Olivenöl. Paco empfiehlt Marcel die mit Zwiebeln süßsauer eingelegten Babymakrelen.

www.mercadosananton.com

Mercado de San Miguel

Miguel und Marcel essen im Mercado de San Miguel Wurst "to go". Adresse: Plaza de San Miguel, E-28005 Madrid (Cascorro), So-Mi 10-24, Do–Sa 10-2 Uhr.

www.mercadodesanmiguel.es

Wurst "to go"

Chorizo, Lomo, Salchichón: Bei Mas Gourmets im Mercado de San Miguel gibt's die Wurst auch "to go". Adresse: Plaza de San Miguel, E-28005 Madrid (Cascorro), So-Mi 10-24, Do–Sa 10-2 Uhr.

www.mercadodesanmiguel.es

Filatakäse

Burrata total: Im Mercado de San Miguel ist der zart schmelzende Mozzarella-ähnliche Filatakäse auch in süßer Kombination zu haben: hier mit Blaubeerkompott auf Weißbrot. Adresse: Plaza de San Miguel, E-28005 Madrid (Cascorro), So-Mi 10-24, Do–Sa 10-2 Uhr.

www.mercadodesanmiguel.es

Kleiner Snack

Im Mercado de San Miguel gibt es auch Pinchos (eine kleine Mahlzeit) zum Mitnehmen, zum Beispiel Wachtelei-Oliven-Sardellen.

www.mercadodesanmiguel.es

Schöne Jugendstilmarkthalle

Das Mercado de San Miguel hat ein sattes Angebot an frischen Lebensmitteln und Feinkost. Am besten vormittags durch die Ladengassen schlendern. Und abends wiederkommen: zu Sherry, Wein oder Wermut. Adresse: Plaza de San Miguel, E-28005 Madrid (Cascorro), So-Mi 10-24, Do–Sa 10-2 Uhr.

www.mercadodesanmiguel.es

Antigua Pastelería del Pozo

Juan (links) und Ruben präsentieren die handgemachten Spezialitäten des Hauses: Festtags-Roscónes aus Hefeteig (links), gezuckerte Eigelbkugeln (rechts) und feines Blätterteiggebäck. Adresse: Calle del Pozo 8, E-28012 Madrid (Cortes), täglich 9.30-14 und 17-20 Uhr.

Der beste Blätterteig der Stadt

In der Antigua Pastelería del Pozo gibt es außerdem den besten Blätterteig der Stadt. Die schöne alte Konditorei füllt die luftig-leichten Päckchen mit Sahne und Engelshaar und verführt mit gezuckerten Eigelbkugeln und gebratener Milch zu süßen Exzessen. Adresse: Calle del Pozo 8, E-28012 Madrid (Cortes), täglich 9.30-14 und 17-20 Uhr.

Rotes Tuch für Touristen

Der Torero auf der Plaza Mayor posiert ohne Stier. In der Arena Las Ventas zelebrieren die Matadore vor Tausenden Zuschauern von jeher den Kampf zwischen Mensch und Tier - Ende 2013 erklärte Spanien seine Corrida zum "immateriellen Kulturgut".

Der Bär am Erdbeerbaum

Madrids bronzenes Wahrzeichen ziert die Puerta del Sol, Madrids turbulente Plaza in Spaniens geografischer Mitte. Rund um den Kaufhaus-Giganten El Corte Inglés pulsiert das kommerzielle Zentrum der Stadt.

Luxus pur

Im Restaurante Álbora weiß man, was Tomaten brauchen und was nicht. Die andalusischen Fleischtomaten der krautfäuleresisten Sorte Raf ("resiste a fusarium") entfalten ihr explosiv fruchtiges Aroma am besten mit Salz etwas Olivenöl. Sonst nichts.

www.restaurantealbora.com

Schwein gehabt

Luftgetrockneter Joselito-Schinken oder doch lieber ein Steak? Wer das Fleisch vom Ibérico-Schwein liebt, ist im Restaurante Álbora richtig. Adresse: Calle Jorge Juan 33, E-28001 Madrid (Salamanca), Mo-Sa 13.30-16 und 20.30–24, So 13.30-16 Uhr.

www.restaurantealbora.com

Ibérico-Jahrgangsschinken

Im Restaurant Álbora: Carlos präsentiert den "Joselito", feiner luftgetrockneter Ibérico-Jahrgangsschinken. Adresse: Calle Jorge Juan 33, E-28001 Madrid (Salamanca), Mo-Sa 13.30-16 und 20.30–24, So 13.30-16 Uhr.

www.restaurantealbora.com

Einer für alle

Wenn in der Taberna Arzábal zum Brot der 5-Kilo-Bottich mit Salzbutter auf den Tisch kommt, heißt es für alle: Laguiole-Messer nehmen und dick auftragen.

www.arzabal.com

Galicischer Cidre

In der Taberna la Castela fließt der galicischer Cidre galicische Cidre zu Tapas und Almejas (Venusmuscheln). Adresse: Calle Doctor Castelo 22, E-28009 Madrid (Retiro), Mo-Sa 14-16 und 21-0 Uhr.

restaurantelacastela.com

Cocido madrileño

Ein Eintopf in drei Gängen. Die Basis bildet die Suppe, in die im zweiten Gang Kartoffeln, Kohl und Kichererbsen gegeben werden. Es folgt die Fleischeinlage: Blutwurst, Chorizo, Eisbein…

Die besten Meeresfrüchte der Stadt

Kellner Goyo tischt im Restaurant La Castañal gefüllte Miesmuscheln auf. Hier soll es die besten Meeresfrüchte der Stadt geben. Adresse: Calle de Berruguete 78, E-28039 Madrid (Tetuán), Tel. 00 34/91/3 11 52 02, Mo-Sa ab 12 Uhr.

Turrón bei "Casa Mira"

Turrón gefällig? Das weiße Nougat aus Honig, Eiweiß und ganzen Mandeln kauft man in Madrid bei Casa Mira. Außerdem locken regalweise Marzipan, Buttergebäck, kandierte Früchte... Adresse: Carrera de San Jerónimo 30, E-28014 Madrid (Cortes), Mo-Sa 10-14 und 17-21, So 10.30-14.30 und 17.30-21 Uhr.

www.casamira.es

Parque del Retiro

Marcel und Miguel auf Bootstour im Retiro-Park, Madrids grüner Lunge.