Blick auf die Stadt Rovinj

Rovinj ist eine Stadt an der Westküste der Halbinsel Istrien - wo die Adria stets nah und Wasserballer in ihrem Element sind. Wissenswertes zur Region in Istrien sind auf dem Info-Portal Istrien7 zusammengestellt.

www.istrien7

Die Altstadt Rovinjs

»e&t«-Koch Kay-Henner Menge relaxt beim Altstadtbummel in Rovinj.

Zu Besuch auf der Ziegenfarm

Ziegenzüchter und Käsemacher Aleš Winkler (mit Hütehund) zeigt »e&t«-Koch Kay-Henner Menge (mit Zicklein) seine Ziegenzucht und Molkerei. Besucher sind auf seiner Ziegenfarm Stancija Kumparička stets willkommen. Adresse: Cokuni, Krnica, GPS 44° 57’ 44,61’’ N, 13° 59’ 56,66’’ O

www.kumparicka.com

Leckerer Bio-Rohmilchkäse

Der Bio-Rohmilchkäse von Ziegenzüchter und Käsemacher Aleš Winkler reift mindestens 42 Tage. Adresse: Stancija Kumparička Cokuni, Krnica, GPS 44° 57’ 44,61’’ N, 13° 59’ 56,66’’ O

www.kumparicka.com

Käser Boris mit Ziegenkäse

Käser Boris arbeitet auf Aleš Winklers Ziegenfarm und präsentiert einen der bis 30 Monate gereiften Ziegenkäse. Adresse: Stancija Kumparička Cokuni, Krnica, GPS 44° 57’ 44,61’’ N, 13° 59’ 56,66’’ O

www.kumparicka.com

Kay-Henner Menge mit dem Küchenchef des "La Grisa"

Nikola Vuković (r.) schätzt Trüffel zum Boškarin-Rind. Der Küchenchef des Hotelrestaurants La Grisa hat sich auf diese alte istrische Weißrindrasse spezialisiert und weiß: Das aromatische Fleisch erfordert Händchen. Nikola gart er es sous-vide. Adresse: La Grisa 23, 52211 Bale-Valle

www.la-grisa.com

Altstadthotel "La Grisa"

Das Altstadthotel La Grisa punktet nicht nur mit einem schmucken Innenhof, sondern auch mit einer Gault-Millau-Haube. Adresse: La Grisa 23, 52211 Bale-Valle

www.la-grisa.com

Muscheln aus dem Limskikanal

»e&t«-Koch Kay-Henner Menge und Emil Sošic (r.) kosten topfrische Luxus-Mollusken aus dem Limskikanal. Seit 2002 züchtet der studierte Ökonom in dem geschützten Meeresarm Austern, Mies- und andere Muscheln. Adresse: Emil Sošic Muschelzucht, Bruno Valenti 61, 52440 Poreć

www.istrida.com

Der Limskikanal in Istrien

Am Limskikanal haben Flora und Fauna Vorrang. Der rund 10 km lange Meeresarm steht unter Naturschutz.

Üppig fleischige Austern

Muschelzüchter Emil Sošics Austern setzen im futterreichen Süß-Salzwassergemisch des Limskikanals reichlich Fleisch an. Hier herrschen optimale Zuchtbedingungen für Europäische Austern. Adresse: Emil Sošic Muschelzucht, Bruno Valenti 61, 52440 Poreć

www.istrida.com

Restaurant Meneghetti

Im Meneghetti gibt es regional orientierte Küche (zwei Hauben). Spezialität: über Minze und Rosmarin geräuchertes mariniertes Rinderfilet mit einem Spritzer Bjelica-Öl. Die Weinkiste dient als Räucherbox. Adresse: Stancija Meneghetti, 52211 Bale, GPS 45° 0’ 34,72’’ N, 13° 44’ 43,57’ O

www.meneghetti.hr

Feinstes Olivenöl

Vier autochthone Olivensorten gedeihen in den Hainen des Restaurants Meneghetti. Die hervorragend sortenreinen Olivenöle locken Kenner und begleiten die regional orientierte Kreativküche des Restaurants. Adresse: Stancija Meneghetti, 52211 Bale, GPS 45° 0’ 34,72’’ N, 13° 44’ 43,57’ O

www.meneghetti.hr

Weinberge des Restaurants Meneghetti

Bemerkenswerte Rot- und Weißwein-Cuvées und reizvolle Jungweine (Malvasia, Chardonnay) locken Connaisseure in den Weinberg. Bereits 1853 wurde hier Wein gekeltert, 2001 aufgestockt, seit 2010 gezielt kultiviert. Adresse: Stancija Meneghetti, 52211 Bale, GPS 45° 0’ 34,72’’ N, 13° 44’ 43,57’ O

www.meneghetti.hr

Luftgetrockneter Schinken

Dordano Fatorić (l.) zeigt seine traditionell luftgetrockneten Dreißigpfünder. Meersalz, Pfeffer, Lorbeer, Knoblauch und Rosmarin würzen den ausgelösten Schinken, der ein Jahr und länger im Borawind reift. Adresse: Familie Fatorić, Ferenci 36a, Vižinada, E-Mail: opgfatoric@gmail.com

Dordando und seine Schweine

Bei Familie Fatorić erhalten Yorkshire-, Schwedische- und Deutsche-Landrasse-Schweine Futter aus Eigenanbau. 30 artgerecht gehaltene Rasseferkel futtern sich in neun Monaten gut 180 Kilo Schlachtgewicht an. Adresse: Ferenci 36a, Vižinada, E-Mail: opgfatoric@gmail.com

Schinkenplatte

Zur „Marenda“ (Jause) unerlässlich: Salami, Speck und Pršut. Hauchzartes, fein marmoriertes Fleisch, leicht süßlich, kaum salzig – der luftgetrocknete Pršut-Schinken ist ein Stück istrisches Kulturgut. Adresse: Familie Fatorić, Ferenci 36a, Vižinada, E-Mail: opgfatoric@gmail.com

Lokal "Konoba Astarea"

Nino Kernjus facht im Gastraum seiner Konoba Astarea den Grill an: T-Bone-Steak, Jakobsmuscheln und „Apfelstrudel aus der Asche“. Hier treffen sich die Leute von jeher auch gerne auf ein paar Sardellen oder eine Maneštra (Kartoffel-Bohnen-Eintopf). Adresse: Ronkova 9, 52474 Brtonigla

www.konoba-astarea-brtonigla.com

Markt in Rovinj

Der Markt in Rovinj: Fenchel, Mangold, wilder Spargel - mit istrischem Olivenöl noch mal so gut! Für Informationen über Rovinj können Sie sich an den Tourismusverband wenden.

www.tzgrovinj.hr

Landschaft in Istrien

Sanfte Hügel locken Radler: 1500 km Radwege durchziehen Weinberge und Flusstäler. Wissenswertes über Radwege und die Regionen finden Sie beispielsweise auf dem offiziellen Tourismusportal.

www.istra.hr

Restaurant "Monte"

Der Berg ruft: »e&t«-Koch Kay-Henner Menge wartet auf Einlass in Rovinjs Restaurant Monte. Hier wird man gut beraten (Wein!) und kann toll tafeln. Höhepunkte des gekonnten Degustationsmenüs: Spanferkel als Hauptgang und Auberginenkompott zum Dessert.

www.monte.hr

Landunterkunft La Parenzana

Guido Schwengersbauer, exzellenter Istrienkenner, organisiert kulinarische Exkursionen zu Öl- und Weinproduzenten. Seine gemütliche Landunterkunft La Parenzana (50 km nördlich von Rovinj) bietet sich auch als Ausgangsstation für Radtouren an. Tipp für Autofahrer: ein Navi mit Kroatienkarte.

parenzana.com.hr