Claudia Muir auf dem Markt

Erst ein Gläschen Tee, dann zu den Garküchen auf dem Djemaa el Fna - für unsere Autorin Claudia Muir wurde es ein langer Abend auf dem bekannten Marktplatz in der Altstadt von Marrakesch.

Kleine Flucht: Hotel "Riyad El Cadi"

Das Hotel Riyad El Cadi von Julia Bartels ist ein Schmuckstück. Typisch sind die mit Ornamenten verzierten Holztüren. Adresse: 87 Derb My. Abdelkader Dabachi, BP 101 Marrakesch, DZ/F ab ca. 90 Euro.

www.riyadelcadi.com

Garten des "Riyad El Cadi"

Ruhezone, Treffpunkt, Essplatz und Herzstück: Der Garten im Hof des Hotels Riyad El Cadi. Kerzen beleuchten den Weg zum Salon. Adresse: 87 Derb My. Abdelkader Dabachi, BP 101 Marrakesch, DZ/F ab ca. 90 Euro.

www.riyadelcadi.com

Blick auf die Altstadt

Von der Dachterrasse des Hotels Riyad El Cadi blickt man auf die Altstadt - und nachts in den Sternenhimmel. Adresse: 87 Derb My. Abdelkader Dabachi, BP 101 Marrakesch, DZ/F ab ca. 90 Euro.

www.riyadelcadi.com

Koch Hasan kocht Tandschia

In der Küche des Hotels Riyad El Cadi überprüft Koch Hasan seine Tandschia - eine Spezialität aus Marrakesch, auch "Männertopf" genannt. Adresse: 87 Derb My. Abdelkader Dabachi, BP 101 Marrakesch, DZ/F ab ca. 90 Euro.

www.riyadelcadi.com

Restaurant "Al Aïn"

Prachtvoll bis in den Himmel: Mosaike aus Keramik schmücken Wände und Böden, Holzschnitzkunst die Decken im Restaurant Al Aïn, im Hotel Royal Palm Marrakesch. Das Hotel liegt 12 km außerhalb Marrakeschs mit luxuriösen Zimmern und eigenem Golfplatz.

www.domaineroyalpalm.com

Restaurant "Al Fassia"

Ganz ohne Quote: Im Al Fassia kochen und servieren nur Frauen unter der Leitung von Saida Chab (2. v. r.), die Idee stammt von ihrer Mutter. Adresse: Al Fassia Guéliz 55 boulevard Zerktouni, Marrakesch.

www.alfassia.com

Auswahl an Vorspeisen

Wer im Restaurant Al Fassia "Salade Marocaine" bestellt, bekommt eine Auswahl an Vorspeisen. Im Al Fassia sind sie eine Spur köstlicher als anderswo. Adresse: Al Fassia Guéliz 55 boulevard Zerktouni, Marrakesch.

www.alfassia.com

Markttreiben: Djemaa el Fna

Volldampf zur blauen Stunde auf dem Markt Djemaa el Fna: In mobilen Garküchen brutzeln Männer in weißen Kitteln Fleischspieße über glühender Holzkohle. Ein Theater für die Sinne.

Abendstimmung

Der Markt Djemaa el Fna steht als Weltkulturerbe unter dem Schutz der Unesco. Randzuschauer sind die, die einen Sitzplatz auf dem Dach eines der Cafés ergattert haben.

Tee-Zeit

Tee eingießen ist Männersache - auch im Café Bousafsaf. Der Tee mit Minze und viel Zucker ist obligatorisch. Adresse: Café Bousafsaf im Le Jardin Majorelle, Rue Yves Saint Laurent, Marrakesch.

www.jardinmajorelle.com

Beliebtes Café

Das Café Le Jardin ist auch bei den Einheimischen beliebt, die hier gern die mediterran inspirierten Salate auf der Dachterrasse genießen. Adresse: 32, souk El jeld. Sidi Abdelaziz, Marrakesch.

www.lejardin.ma

Ausflug in die Berge mit einem Guide

Wie ein Bollwerk steht die Gebirgskette kurz vor der Königsstadt. Wer sie überwinden will, nimmt am besten einen Guide mit. Der deutschsprachige Guide Mustapha Arbia arbeitet für Itravel Individual Travel und kennt sich in den Bergen aus.

www.itravel.de

Rindfleisch-Tajine im "Kasbah du Toubkal"

Stillt den Appetit nach der Bergtour: Rindfleisch-Tajine mit Quitten, Walnüssen und Feigen, serviert im Kasbah du Toubkal. Adresse: Toubkal National Park, BP 31, Imlil.

www.kasbahtoubkal.com