Dem Himmel so nah

»e&t«-Koch Kay-Henner Menge war im November in Kreta unterwegs - der Zeit nach dem die Touristen abgereist sind und die Olivenernte begonnen hat. Informationen zu Kreta bekommen sie auch hier

www.visitgreece.gr

Brot backen

»e&t«-Koch Kay-Henner Menge beim Brotbacken mit Maria auf der Agreco-Farm, ein Bauernhof mit Farmladen und Taverne sieben Kilometer östlich von Réthimnon. Sie hält stets etwas Teig zurück - als Triebmittel fürs nächste Brot. Adresse: Agreco-Farm Adelianos Kampos, Ádele Village, GR-74100 Réthimnon

www.grecotel.com

Speis und Trank

Essen verbindet: auf der Agreco-Farm gehört eine reich gedeckte Tafel für alle zum Tagwerk. Adresse: Agreco-Farm Adelianos Kampos, Ádele Village, GR-74100 Réthimnon

www.grecotel.com

Kretische Gastlichkeit

Das Hotel Cressa Ghitonia wurde 2011 zum "Best Small Hotel in Europe" gekürt und für seine originäre Architektur und seine Ausstattung (nebst Sauna, Pool, Spa etc.) ausgezeichnet. Adresse: Hotel Cressa Ghitonia, Sfáka Sitia, GR-72057 Lasíthi

www.hotel-crete.gr

Edelfische

Edelfisch wie Zackenbarsch kauft Athanasios Panagiotou, Koch im Cressa-Restaurant Iris, bei seinem Lieblingshändler in Ágios Nikólaos. Adresse: Fischhandel Hirogiannakis Manthos, K. Karamanli 6, GR-72100 Ágios Nikólaos, Tel. 00 30/28 41 02 14 08

Griechisch-kretische Küche

Athanasios Panagiotou (l.), Küchenchef 
im Cressa-Restaurant Iris, kocht modern filigran. Öl gibt’s nur dort, wo es wirklich gebraucht wird. Hier veredeln »e&t«-Koch Kay-Henner Menge und er das Tomaten- Okra-Gemüse zum Fisch damit. Adresse: Hotel Cressa Ghitonia, Sfáka Sitia, GR-72057 Lasíthi

www.hotel-crete.gr

Das Inselgold

Die Olivenbäume um Kritsá im Osten Kretas sind bis zu 600 Jahre alt: aus ihren Früchten produziert die Agrargenossenschaft in Kritsá sortenreines Koroneïki-Olivenöl.

Koroneïki-Öl

Die kleine Olivensorte Koroneïki ist auf Kreta weit verbreitet und eignet sich besonders gut zur Ölgewinnung. Wenn sich die Früchte weißlich-grau verfärben und grasig duften, wird geerntet. Das Öl wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Öle sind in hier in gut sortierten Supermärkten erhältlich.

Olivenernte

Olivenernte ist viel Handarbeit. Die Früchte werden schonend vom Baum gekämmt und von Hand verlesen. Unser Koch Kay-Henner hilft auch mit.

Räubermahlzeit

Koch Kay-Henner traf Nikos Douloufakis (M.) in der Taverne Arodamos in Dafnés. Hier gibt es ländliche Spezialitäten wie Kartoffeln und Rind oder Hammel im Tontopf. Nikos’ Weinberge ganz in der Nähe erstrecken sich auf 350 Meter Höhe. Adresse: GR-70011 Dafnés, E-Mail: arodamos@live.com

Weinkultur

Nikos Douloufakis studierte Weinbau in Alba im Piemont. Nach der Reblauskatastrophe wagte er Mitte der 90er den Neuanfang. Seine Cuveé aus der kretischen Rebe Kotsifali und Syrah wurde mehrfach zum bestem Rosé Griechenlands gewählt. Adresse: Douloufakis Winery, GR-70011 Dafnés

www.cretanwines.gr

Kretischer Wein

Nikos Douloufakis’ Alárgo reift sechs bis neun Monate im Barrique: ein körperreicher geschmeidiger Syrah mit ausgewogener Frucht, weichen Tanninen und 14 Vol.-% Adresse: Douloufakis Winery, GR-70011 Dafnés

www.cretanwines.gr

Wine&Nature

Wine&Nature ist Spezialist für griechische Weine und führt auch die Weine von Nikos Douloufakis.

www.wineandnature.com

Kretischer Schnaps

Tsikoudiá, der kretische Rakí, ist auf der Insel allgegenwärtig. Der Tresterbrand ist nicht zu verwechseln mit dem türkischen Anisschnaps gleichen Namens.

Kretischer Tee

Der Bergtee Malotíra, in Kretas Kräuterläden erhältlich, gilt als heilkräftiges Hausmittel.