New York bei Nacht

Von Brooklyn aus haben Sie einen tollen Blick auf die Skyline von Downtown Manhattan. Die Brooklyn Bridge überspannt den East River und verbindet Brooklyn mit Manhattan.

Central Park

Der Central Park ist die grüne Lunge von New York. Er lädt zum Joggen, Spazieren oder einfach nur Relaxen ein. Romantidch: eine Kutschfahrt durch den abwechslungsreichen Park.

Mamajuana Café

Das Mamajuana Café nahe des Hudson Rivers ist eines der beliebtesten Lokale in New York. Hier können die Gäste sowohl die Nacht durchfeiern, als auch zu Abend essen. Geboten wird eine Mischung aus spanischer Küche und Spezialitäten der karibischen Taino-Indianer.

www.mamajuana-cafe.com

Times Square

Der Times Square markiert die Stelle, wo der Broadway die 42. Street kreuzt. Der ideale Ort, um Karten für eines der aktuellen Broadway-Musicals zu ergattern. Gelegentlich spielen bekannte Hollywood-Stars wie Julia Roberts oder Daniel Radcliffe am Broadway.

Midtown Manhattan

Vom Rockefeller Center haben Besucher einen tollen Blick auf die Straßenschluchten in Midtown Manhattan.

Greenwich Village

Nein, es handelt sich um keinen ruhigen Vorort der Metropole New York: Greenwich Village liegt mitten in Manhattan und ist das einzige Viertel, in dem die Straßen nicht im Schachbrettmuster angelegt wurden. Greenwich Village begeistert mit kreativen kleinen Geschäften und gemütlichen Cafés.

Bowery Bar

Die Bowery oder B Bar im hippen East Village ist vor allem bei jungen New Yorkern beliebt. Ihre Cocktails können Sie in dieser Bar das ganze Jahr über draußen genießen, da der Garten im Winter beheizt wird.

www.bbarandgrill.com

Museum of Moden Art

New York ist ein Traumziel für Kunstliebhaber. Auf keinen Fall verpassen dürfen Sie das Museum of Moden Art, in dem Werke von Wassily Kadinsky, Pablo Picasso und Roy Lichtenstein ausgestellt werden.

www.moma.org

Oyster Bar

Die Oyster Bar (Austernbar) in New York's größtem Bahnhof, der Grand Central Station, ist der ideale Ort, um schnell, edel zu speisen. Je nach Ernte sind mehr als 30 unterschiedliche Austernarten im Angebot, die vorwiegend von der amerikanischen Ostküste stammen.

www.oysterbarny.com

Coney Island

Wer eine Pause vom Großstadttrubel braucht, sollte unbedingt nach Coney Island fahren. Diese Halbinsel an der Südspitze von Manhattan mündet in einen wunderschönen Strand. Dahinter liegt eine von New Yorks Kuriositäten, ein über 100-jähriger Vergnügungspark.

Empire State Building

Derzeit ist das Empire State Building das höchste Gebäude New Yorks. 381 Meter hoch ist der Wolkenkratzer in Midtown Manhattan. Ein Besuch der Aussichtsplattform lohnt sich, hat man doch einen großartigen Blick über New York.

Restaurant Kittichai

Das Restaurant Kittichai in Soho serviert gehobene thailändische Küche. Nicht nur das Essen auch das verspielte Design lockt die Gäste ins Kittichai. Falls Sie nur einen Drink nehmen wollen, können Sie den Abend auch in der Lounge verbringen.

www.kittichairestaurant.com

Brooklyn Bridge

Die Brooklyn Bridge ist ein Wahrzeichen von New York. Seit 1883 spannt sich die Konstruktion aus Stahl, Sandstein und Granit über den East River. Ein Spaziergang über die Brooklyn Bridge darf bei einem New York-Besuch nicht fehlen.

Waldorf Astoria Hotel

Das Waldorf Astoria in New York ist das wohl traditionsreichste Hotel der Stadt. Allein schon die Lobby des Luxuhotels ist einen Besuch wert.

www.waldorfnewyork.com

Wall Street

Geliebt und gehasst, ist die Wall Street eine der bedeutensten Attraktionen in New York. An der Börse wird Patriotismus gezeigt.

Metropolitan Museum of Art

Das Metropolitan Museum of Art ist das größte Kunstmuseum der Vereinigten Staaten. Hier können Sie ohne Probleme einen ganzen Tag verbringen. Besonders eindrucksvoll ist ein ägyptischer Tempel, der vollständig wieder aufgebaut worden ist.

www.metmuseum.org

New York kreativ

Überall im Big Apple sind Straßenkünstler und Graffitisprüher tätig. Die Metropole sprüht nur so vor Kreativität. Besonders offensichtlich wird dies in Williamsburg, East Village oder in Greenwich Village, wie hier.