Bierkunde im Hopfenmuseum Wolnzach

Die Hallertau in Bayern ist das größte Hopfenanbaugebiet der Welt. Wo sonst sollte sich auch das Deutsche Hopfenmuseum befinden als in zwischen den idyllischen Auen und Hügeln hier?
Bierkunde im Hopfenmuseum Wolnzach
Im Hopfenmuseum gehts nicht nur ums Bier

Von der Botanik bis zum Brauen, vom Anbau bis zum Handel, von der Geschichte bis zur Gegenwart – in mehr unterschiedlichen Feldern kann man sich eigentlich nicht auf einmal bilden. Dazu liegt das Deutsche Hopfenmuseum in Wolnzach wunderschön idyllisch gelegen mitten im größten Hopfenanbaugebiet der Welt, der Hallertau. Wer möchte, kann (nach Anmeldung) eines der Bierseminare besuchen. Nach dem lehrreichen Besuch des Hopfenmuseums laden die wunderschönen Auen der Hallertau zu einem Spaziergang ein - hier lässt sich mit Sicherheit auch das eine oder andere Wirtshaus finden, wo das neu erworbene Wissen am Bier getestet werden kann.

Bierkunde im Hopfenmuseum Wolnzach
Riesendolde

Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßgt 2,50 Euro.

Öffnungszeiten: Di bis Sa 10 bis 17 Uhr

Deutsches Hopfenmuseum

Elsenheimerstraße 2

85283 Wolnzach

Telefon 08442/7574

Internet: www.hopfenmuseum.de