Lachs

In Deutschland gehört er zu den beliebtesten Speisefischen: Lachs kommt bei uns gebraten, gekocht, geräuchert, gebeizt und sogar roh auf die Teller. Hier finden Sie leckere Rezepte und hilfreiche Küchentipps.
In diesem Artikel
Wildlachs und Lachs aus Aquakulturen
Welche Unterschiede gibt es?
Beliebte Rezepte mit Lachs
Lachs aus dem Ofen
Nudeln mit Lachs
Rezepte mit Lachsfilet
Geräucherter und gebeizter Lachs
Gesund & lecker
Kochschule: Lachs filetieren
Lachs-Rezepte für Gäste
Rezept-Videos
Rezept-Video: Lachs mit Kapernbutter
Noch mehr Infos über Fisch

Wildlachs und Lachs aus Aquakulturen

Lachs

Für Lachs ist eine orangerote Färbung des Fleisches typisch.

Lachs ist in den nördlichen, kühlen Teilen des Pazifiks und des Atlantiks beheimatet. Zum Laichen kehrt er in den Südwasserfluss zurück, in dem er geschlüpft ist. Während dieser Lachswanderung in den kühlen Jahreszeiten ist die beste Fangzeit für Wildlachse. Der umfangreichste Bestand von Wildlachsen liegt heute rund um Alaska, wo er eine wichtige Nahrungsquelle für zahlreiche andere Tierarten darstellt. Aufgrund dieser saisonalen Einschränkung und des begrenzten Bestands gibt es heute zahlreiche Farmen für Zuchtlachse. Nur so kann der steigende Bedarf gedeckt und das gesamte Jahr über eine gleichbleibende Qualität angeboten werden.

Welche Unterschiede gibt es?

Wild- und Zuchtlachse lassen sich anhand einiger weniger Merkmale unterscheiden: Zuchtlachse sind in der Regel fetter als ihre wilden Artgenossen und daher meist aromatischer und saftiger. Außerdem fehlt Lachsen aus Aquakultur der Farbstoff Astaxanthin, der für die typische orangerote Färbung sorgt. Er wird ihnen künstlich zugefügt, so dass sie mitunter eine höhere Farbintensität als Wildlachs aufweisen können. Wildlachse nehmen Astaxanthin über ihre natürliche Nahrung auf.

Beliebte Rezepte mit Lachs

Kaum ein Fisch ist so beliebt wie Lachs. Ob mit Spinat, mit Schmorgurken oder als Räucherlachs im Salat. Hier finden Sie viele leckere Rezepte!

Lachs aus dem Ofen

Der Ideenvielfalt für Lachs aus dem Ofen sind kaum Grenzen gesetzt: Besonders beliebt sind gratinierte Lachstranchen à la Bordelaise oder Lachs-Spinat-Lasagne. Aber auch Lachsfrikadellen oder Lachs im Blätterteig sind tolle Ofengerichte.

Nudeln mit Lachs

Peppen Sie Ihren Nudelsalat mit Räucherlachs auf oder kombinieren Sie Ihre Pasta mit verschiedenen Gemüsesorten und dem beliebten Fisch. Egal ob Tagliatelle, Bandnudeln oder Rigatoni - Lachs steht allen Nudelsorten gut.

Rezepte mit Lachsfilet

Mit Lachsfilets lassen sich besonders feine und vielfältige Gerichte zubereiten. Probieren Sie zum Beispiel unsere Rezepte für Lachs nach Hausfrauenart oder Lachs mit Broccoli-Rahm.

Geräucherter und gebeizter Lachs

Durch Räuchern und Beizen lassen sich Fleisch und Fisch konservieren und somit länger haltbar machen. Für die Herstellung von Räucherlachs wird der Fisch kalt geräuchert und erhält dabei sein typisch rauchiges Aroma. Stremellachs ist eine Spezialität, die heiß geräuchert wird. Eine sehr beliebte Vorspeise sind beispielsweise Lachsröllchen, für die Räucherlachs mit einer cremigen Füllung serviert wird.

Das Beizen des Lachses macht ihn nicht nur länger haltbar, sondern auch mürbe: Durch die Zugabe saurer Flüssigkeit wie Zitronensaft, Essig oder Wein spaltet sich das Eiweiß im Lachs, so dass sein Fleisch zarter wird. Salz, Zucker, Kräuter und Gewürze sorgen für einen individuellen Geschmack. Verwenden Sie zum Beizen nur Lachs von höchster Qualität. Achten Sie beim Einkauf auf klare Augen, rote Kiemen, festes Fleisch und fest sitzende Schuppen. Außerdem riecht frischer Lachs nach Meer, aber keinesfalls unangenehm fischig.

Hier finden Sie tolle Ideen und Tipps, mit welchen Zutaten Sie Lachs selbst beizen können:

Graved Lachs
40 Min. plus Garzeit 8-12 Minuten plus Kühl- und Beizzeit mindestens 48 Stunden
257 kcal 16 g Eiweiß 9 g Fett 24 g KH
Gebeizter Lachs
40 Min. (plus Zeit zum Beizen)
194 kcal 14 g Eiweiß 10 g Fett 10 g KH
Gebeizter Orangenlachs
Doppelt fein: der Fisch hat durch die Beize eine schön bissfeste Struktur und ist herrlich würzig. Perfekt dazu: der Salat mit zarten Anis- und spritzigen Zitrusaromen.
90 Min. plus Beizzeit 2 Tage
346 kcal 22 g Eiweiß 25 g Fett 6 g KH

Gesund & lecker

Lachs hat ein festes Fleisch und einen kräftigen, unverwechselbaren Geschmack. Sein Rogen ist orangefarben und kommt als Lachskaviar in den Handel. Doch Lachs ist nicht nur lecker, sondern auch gesund: Er ist reich an ungesättigten Omega-3-Fettsäuren, die für den Menschen essentiell sind. Der Körper kann diese Fette nicht selbst herstellen, sondern muss den Bedarf über die Nahrung decken.

Die Nährwerte bzw. Kalorien liegen bei Zuchtlachs pro 100 Gramm bei etwa 180-200 kcal, der Wildlachs bei ca. 100-140 kcal.

Tipp: Lachsforellen sind übrigens keine echte Lachsart, sondern es handelt sich um Regenbogenforellen, die über eine besondere Nahrungszufuhr die lachsrote Farbe erhalten. Auch Seelachs oder Alaska-Seelachs sind keine echten Lachse, sondern gehören zur Familie der Dorsche.

Kochschule: Lachs filetieren

Viele Hobby-Köche scheuen sich davor, einen Fisch zu filetieren. Mithilfe unserer Kochschule wird die Zubereitung von Lachs und ähnlichen Rundfischen zum Kinderspiel.

Auch in unserer Fotostrecke zeigt Ihnen unser Koch Schritt für Schritt, wie sie Ihren Lachs ganz einfach selbst filetieren können.

Wie macht man eigentlich... Lachs
Hier erfahren Sie, wie Sie den Lieblingsfisch der Deutschen komplett verarbeiten und welches Stück sich für welches Gericht eignet. Außerdem finden Sie köstliche Lachs Rezepte für saftige Filets, würzige Frikadellen und zarte Klößchen.

Lachs-Rezepte für Gäste

Kaum ein anderer Speisefisch lässt sich so vielfältig zubereiten wie Lachs. Über das feine Aroma des zarten Fleisches freut sich jeder Gast. Hier finden Sie raffinierte Gerichte für einen besonderen Abend und unkompliziertes Fingerfood für ein sensationelles Buffet.

Rezept-Videos

In unseren Rezept-Videos können Sie den Köchen über die Schulter sehen und jeden einzelnen Schritt der Zubereitung nachvollziehen:

Apfel-Kartoffelsuppe mit Lachs-Tatar
Bandnudeln mit zweierlei Lachs
Farfalle mit Lachs und grünem Pfeffer
Gekräuterter Lachs mit jungem Gemüse
Lachsfilets in Salzkruste

Rezept-Video: Lachs mit Kapernbutter

Frische Petersilie, säuerliche Kapern und Butter passen ideal zu Lachs und eignen sich sogar für die Low Carb-Ernährung mit wenig Kohlenhydraten.

Lachs mit Kapernbutter
Frische Petersilie, säuerliche Kapern und Butter. Sensationell zum Lachs! Dazu passt Gedünsteter Blattspinat.
15 Min.
490 kcal 32 g Eiweiß 40 g Fett

Noch mehr Infos über Fisch

Nicht nur Lachs, sondern auch andere Fische kommen immer häufiger auf die Teller. Viele internationale Fischbestände sind jedoch mittlerweile bedroht. In unserem Fisch-Special erfahren Sie, worauf Sie beim Einkauf achten sollten.

Fisch
Hier finden Sie zahlreiche Fisch-Rezepte und interessante Informationen zu nachhaltigem Fischfang und saisonalen Spezialitäten.