26. August 2012: Bauernmarkt auf dem Biohof Bursch

Der Biohof Bursch im Rheinland wird seit Anfang der 60er Jahre komplett biologisch bewirtschaftet. Der Hof baut insgesamt 60 Sorten Obst und Gemüse an und lädt auch in diesem Jahr zum Hoffest ein. Auf dem Bauernmarkt können die Gäste die vielfältigen Schätze der eigenen Landwirtschaft und der Hofpartner kennenlernen. Probiert werden können in einer Tee-Lounge Kuchenspezialitäten aus der Hofbäckerei. Hofführungen, ein Traktormuseum, eine Strohburg und Spiele rund um Obst und Gemüse warten außerdem auf kleine und große Gäste.

Biohof Bursch

26. August 2012 von 11 bis 18 Uhr

Weidenpeschweg 31, 53332 Bornheim-Waldorf

www.biohof-bursch.de

26. August: Öko-Hoffest auf dem Hofgut Marjoß

Auf dem Hofgut Marjoß versorgen rund 40 Mitarbeiter Rinder, Schweine, Hühner, Gänse, Kaninchen, Pferde, Esel und Ziegen. Außerdem gibt es auf dem Hofgut einen Kartoffelschälbetrieb und eine Imkerei. Menschen mit Behinderungen sind in den Werkstattbetrieb integriert. Auf dem Hoffest am 26. August gibt es einen Handwerker- und Bauernmarkt, Informationen über Natur und Umwelt, Vorführungen, eine Hofrallye, sowie Aktionen rund um Kartoffelernte und-verarbeitung. . Angeboten werden ländliche Spezialitäten wie marjosser Pfefferbeißer, frisches Bauernbrot, Ziegenkäse in verschiedenen leckeren Variationen und hausgemachter Kuchen. Gäste haben natürlich auch die Gelegenheit, Lebensmittel in Bio-Qualität einzukaufen. Hofgut Marjoß

26. August 2012 von 11 bis 18 Uhr

Barackenhöfe, 36396 Steinau-Marjoss

www.bwmk.de

1./2. September: Hoffest auf dem Rose-Hof

Der Großvater Johannes Tress brachte 1950 den biologisch-dynamischen Gedanken aus französischer Kriegsgefangenschaft ins kleine Hayingen-Ehestetten und stellte noch im selben Jahr den Bauernhof nach biologisch-dynamischen Demeter-Richtlinien um. Mittlerweile betreibt die Familie auch ein Bio-Restaurant und einen Catering-Service. Beim Hoffest am 1. und 2. September gibt es einen Bio-Genießer-Markt, Felder- und Kräuterführungen, ein buntes Kinderprogramm und kulinarische Leckerbissen aus der Hofküche.

Rose-Hof

01./02. September 2012

Aichelauer Straße 6, 72534 Hayingen-Ehestetten

www.tress-gastronomie.de

2. September: Landmarkt Museumsbauernhof Wennerstorf

Dieser 400 Jahre alte Hof in Wennerstorf in der idyllischen Nordheide ist kein gewöhnlicher Bauernhof. Hier werden Museumshof, ökologische Landwirtschaft und Behindertenarbeit vereint. Auf dem Hof können Besucher das Leben auf dem Land erleben, wie es um 1930 war. Auf dem Landmarkt am 2. September bieten rund 30 Händler Käse, Fleisch und Wurst, Gemüse und Honig aus der Region an. Die Besucher können dem Museumsbäcker beim Zubereiten von frischen Laugenbrezeln, Brot und Kuchen im traditionellen Lehmofen zuschauen.

Für Kinder bieten die Museumspädagogen ein buntes Mitmach-Programm an: Bei einem Sinnesparcours können verschiedene Kartoffelsorten probiert werden und an einer Kochstation machen die kleinen Chips aus frischen Kartoffeln. In Elieses Hofcafé gibt es außerdem köstliche, hausgemachte Bioland- Torten und -Kuchen.

Museumsbauernhof Wennerstorf

2. September von 11 bis 18 Uhr

Lindenstraße 4, 21279 Wennerstorf

www.museumsbauernhof.de

15. September: Hoffest auf dem Schacherbauernhof

Der Schacherbauernhof ist ein Demeterbetrieb und wird seit 29 Jahren ökologisch bewirtschaftet. Beim diesjährigen Hoffest treffen bayrische Schmankerl auf internationale Spezialitäten. Besonders beliebt sind die „Ausgezogenen“, ein traditionelles Schmalzgebäck, das aus Getreide aus eigenem Anbau und mit Biobutterschmalz gebacken wird. Dazu gibt’s Kaffee und Capuccino aus besten Biobohnen. An der Theke werden regionale Biersorten von kleinen Brauereien ausgeschenkt. Wer Lust auf ein Glas Federweißer hat, kann dazu ein Stück Zwiebelkuchen aus dem Holzofen genießen.

Die kleinen Gäste können in der der Strohhüpfburg toben, eine Runde mit der Ponykutsche fahren und die vielen Tiere bestaunen: von Milchkühen, Schweinen, über Pferde, Ponys, Ziegen, Hühner und Pfauen, bis hin zu den Hofkatzen. Außerdem wird ein vielfältiges musikalisches Programm geboten.

Schacherbauernhof

15 September von 14 bis 21 Uhr

Niederholz 1, 84561 Mehring

www.schacherbauerhof.de

16. September: Hoffest des Eichberghofs

Auf dem Eichberghof leben und arbeiten 4 Generationen unter einem Dach, die ihre Arbeit im Einklang mit den Jahreszeiten und in der Natur genießen. Auf dem Hoffest am 16. September können Besucher einen artgerechten Hühnerstall begutachten, eine Führung zum Kräuteracker unternehmen oder sich über die Trocknung und Verarbeitung von Kräutern informieren. Außerdem haben Interessierte die Möglichkeit, die hauseigene Kräuterdestille kennenzulernen, in der duftende Destillate entstehen. Kulinarisch werden kreative Köstlichkeiten wie ein Bio-Wildkräutersalat in Holunderblütenvinaigrette oder Dinkelbaguette aus hofeigenen und regionalen Bio- Produkten frisch für die Gäste zubereitet.

Biolandbetrieb Maier

16. September von 11.00 bis 17.00 Uhr

Eichberghof 1, 72525 Münsingen

www.eichberghof-alb.de

22. September: Kartoffelfest auf Gut Wulksfelde

Am oberen Alsterlauf nahe Hamburg wird auf dem Gut Wulksfelde seit 1989 ökologische Landwirtschaft betrieben. Dazu gehören eine eigene Gutsbäckerei, eine Gärtnerei, ein Hofladen, ein Lieferservice mit Onlineshop und das Bio-Restaurant „Gutsküche“ mit Landhauskost. Beim alljährlichen Kartoffelfest präsentieren auf dem Gutsgelände rund 70 Aussteller eine Vielfalt an regionalen Bioprodukten und Kunsthandwerk. Zahlreiche Spezialitäten aus der Knolle und andere Bio-Leckereien laden zum Schlemmen ein. Bei einem umfangreichen Kinderprogramm rund um die Kartoffel kommen auch die kleinen Besucher auf ihre Kosten. An dem Tag können die gelben Knollen auch selbst geerntet werden.

Gut Wulksfelde

22. September 2012 von 10 bis 17 Uhr

Wulksfelder Damm 15-17, 22889 Tangstedt/Hamburg

www.gut-wulksfelde.de

22. September: Ostseeländer Hoffest

In Züssow führt der Pommersche Diakonieverein e. V. einen Bioland-Betrieb mit Gärtnerei und Schafhaltung. 60 ostfriesische Milchschafe werden direkt vor der Käserei gemolken. Im Gebäude stellen Käser Steffen Arndt und sein Team von Mai bis November aus der Milch leckeren Schafskäse her. Auch Fleisch- und Wurstwaren und Wolle vom Schaf werden angeboten. Das Hoffest am 22. September steht unter dem Motto „60 Jahre Bauernhof - 1952-2012“. Angeboten werden hauseigene Schafkäseprodukte und Lammspezialitäten aus den Ostseeländer-Manufakturen. Interessierte können sich in der Schaukäserei über die Käseproduktion informieren.

Ostseeländer

22. September von 11 bis 16 Uhr

Gustav-Jahn-Straße, 17495 Züssow

www.ostseelaender-zuessow.de

23. September: Hoffest auf Gut Riem

Das Gut Riem liegt nur 7 km vom Münchener Marienplatz entfernt. Hier haben Hobbygärtner die Möglichkeit, stadtnah in gemieteten Gärten Gemüse anzubauen. Auf dem Hoffest des Gutes gibt es Leckereien wie Ochsenbraten, Kaiserschmarrn oder Dampfnudeln. Der Hofladen bietet außerdem ein breites Sortiment mit frischem Brot, Käse, Fleisch, Wurst, Gemüse und Obst. Kinder können im Lehmofen Brot backen, Kränze basteln oder Pony reiten. Außerdem findet ein Diskussionsforum zu verschiedenen Themen der ökologischen Landwirtschaft statt.

Gut Riem

23. September 2012 von 10 bis 18 Uhr

Sarlandstraße 1, München Riem

www.muenchen.de