Coppa al Mascarpone von Luisa Giannitti

Mascarpone, Nussnougatcreme und Espresso verbinden sich unter Luisa Giannittis Kochlöffel zu einem mächtig guten Dessert.

Rezept-Steckbrief

  • für 4 Portionen
  • ideal für Kaffee-Liebhaber
  • das Besondere an diesem Rezept: der neapolitanische Espresso
  • PLUS: Tipps, damit das Dessert nicht allzu schwer im Magen liegt

Zutaten für Coppa al Mascarpone

Klassischen Mascarpone verbindet sich mit Puderzucker, Nussnougatcreme und original italienischem Espresso zu einem traumhaften Dessert.

Zubereitung der Coppa al Mascarpone

Mascarpone und 80 g Puderzucker in einer Schüssel miteinander verrühren. 4-5 EL Nussnougatcreme und eine kleine Tasse Espresso unterrühren. Die Creme vor dem Servieren zwei Stunden kühlen und mit Mandeln, Nüssen oder Beeren dekorieren.

Luisas Zubereitungstipps

  • am besten eignet sich italienischer Espresso, der bei niedriger Flamme aufgekocht wurde
  • Filterkaffee ist keine gute Alternative, da er wesentlich weniger Aromen entwickelt
  • klassisch mit Eiern zubereitet, wird dieses Dessert durch deren Weglassen leichter

Zum Rezept

Rezept für Coppa al Mascarpone von Luisa Giannitti
15 Min. plus Kühlzeit
Luisa kocht, Luisa Giannitti, Coppa Al Mascarpone

Luisa Giannitti füllt die Mascarpone-Creme in ein Weckglas.