Mangofrucht: Infos, Tipps & Tricks

Mango ist süß, leicht säuerlich - einfach lecker. Nur wie kommt man am besten an das herrliche Fruchtfleisch? Und wo kommt die Mango her? Wir verraten, wo Mango ihren Ursprung hat, was in ihr steckt, wie Sie Mango am einfachsten schälen können und weitere hilfreiche Tipps und Tricks.
In diesem Artikel
Mango: Herkunft und Charakteristik
Mango: Gesundheit und Nährwerte
Mango schälen und schneiden
Kochschulvideo: Mango
Einkauf und Lagerung
Verwendung und Verzehr

Mango: Herkunft und Charakteristik

Mangofrucht: Infos, Tipps & Tricks
Ach herzhaft ein Traum: Mit Avocado, Zwiebel, Tomate und Korander verfeinern Mangoscheiben ein zartes Kabeljau-Ceviche

Mangos stammen aus Indien, wo noch heute die meisten der über tausend Sorten der Steinfrucht wachsen. Mangobäume werden mittlerweile in fast allen tropischen und subtropischen Gebieten angebaut. Die Saison der Mango ist je nach Herkunftsland unterschiedlich. Daher sind Mangos in Deutschland das ganze Jahr über erhältlich.

Die Mango ist je nach Sorte oval, herz- oder nierenförmig. Sie ist gelb, grün bis rot und hat eine feste Schale. Diese ist bei manchen wilden Arten essbar. Meist wird die Schale jedoch nicht mitgegessen. Die Größe reicht von aprikosengroßen bis zu zwei Kilogramm schweren Exemplaren. Hier in Deutschland bekommen wir ca. 8-20 cm große und 300-500 g schwere Früchte. Das leicht saure, süße und saftige Fruchtfleisch ist gelb bis orange. Der Geschmack erinnert leicht an Pfirsich. Im Inneren befindet sich ein flacher Kern, der meist schwer herauszulösen ist.

Mango: Gesundheit und Nährwerte

Mangos sind leicht verdaulich und enthalten wenig Säure, daher eignen sie sich besonders gut für Speisen für Babys und Senioren. Jedoch sollten Menschen mit einer Nussallergie vorsichtig sein, da Mangos aus der selben Pflanzenfamilie wie Cashewkerne stammen. Mango enthält besonders viel Vitamin A, C und Kalium. Sie ist appetitanregend, kurbelt den Stoffwechsel an, kann sogar eine leicht abführende Wirkung haben und beugt Infektionen und Erkältungskrankheiten vor.

100 Gramm Mango enthalten:
• 57 kcal
• 12,5 g Kohlenhydrate
• 0,6 g Eiweiß
• 0,5 g Fett
• 83 g Wasser

Mango schälen und schneiden

An das köstliche Fruchtfleisch der Mango zu gelangen ist gar nicht so schwer, wie viele vermuten. Zwar lässt sich der Kern nicht so leicht entfernen, aber wir haben Tipps für Sie, mit denen Sie möglichts viel Fruchtfleisch aus der Mango lösen können.

Für feine Mangoscheiben entfernen Sie am besten zunächst die Mangoschale. Das können Sie mit einem Küchenmesser machen, noch einfacher geht es aber mit einem Sparschäler. Damit können Sie wie bei einer Kartoffel die Schale ringsrum entfernen. Danach mit dem Messer längs möglichst dicht am Kern entlang zwei große Stücke abschneiden. Diese Mangostücke können Sie dann in feine Scheiben schneiden. Das restliche Fruchfleisch können Sie in kleinen Scheiben direkt vom Kern abschneiden.

Für Mangowürfel schneiden Sie zunächst längs am Kern entlang zwei große Stücke ab. Das Fruchtfleisch können Sie in der Mangoschale queer und längs in Rauten oder Würfel einschneiden. Achten Sie darauf, dass Sie die Schale dabei nicht verletzten. Zuletzt die Schale vorsichtig umstülpen, die Mangostücken zeigen nach außen und sehen aus wie ein kleiner Mangoigel.

In unserem Kochschulvideo können Sie Schritt-für-Schritt sehen, wie Sie die Mango ganz einfach schälen und schneiden können.

Kochschulvideo: Mango

Einkauf und Lagerung

Mangos sollten nicht zu fest und nicht zu weich sein. Bei Fingerdruck sollte sie leicht nachgeben und süßlich duften. Bei Vollreife bekommt sie kleine schwarze Flecken, unreife Früchte sind hart und faserig. Mangos werden wegen des Transports unreif geerntet. Sie können sie dann in Zeitungspapier bei Zimmertemperatur nachreifen lassen. Lagern Sie Mangos nicht im Kühschrank, da sie eine Temperatur unter 8°C nicht vertragen. Verzehren Sie reife Früchte möglichst innerhalb von zwei Tagen.

Verwendung und Verzehr

Mangos eignen sich besonders als Saft oder Nektar für Cocktails, Bowlen und andere fruchtige Getränke. Sie können sie haltbar zu Konserven, Kompott oder Marmelade verarbeiten. Sie passt besonders gut zu Speisen und Getränken auf Basis von Milchprodukten wie Cremes, Eis, Joghurt oder Quark. Bekannt ist das indische Joghurtgetränk Mangolassi. Sie können sie frisch in exotischen Fruchtsalaten oder zum Frühstück als getrocknete Chips in Müsli genießen. Ebenso schmeckt Mango in Saucen für süße und herzhafte Gerichte. Mangochutney ist ein ausgezeichneter Begleiter zu Fleisch, Fisch oder Hülsenfrüchten.

Mango
Mango ist gesund, reich an Vitaminen und lässt sich in der Küche vielseitig einsetzen. Zu Recht gilt Mango in ihrem Heimatland Indien als "göttliche Frucht", schließlich schmeckt sie einfach himmlisch! Hier finden Sie unsere schönsten Rezepte mit Mango sowie hilfreiche Tipps und Kochschulvideos rund um das köstliche Obst.