Brisket vom Smoker von Marc Balduan

Brisket (Rinderbrust) ist sehr groß und eine Spezialität aus den USA. Marc Balduan zeigt, wie Brisket durch Garen auf dem Smoker zum zarten Genuss wird.

Rezept für Brisket auf dem Smoker von Marc Balduan

Rezept-Steckbrief

  • für 4 Portionen
  • ideal für einen Männerabend √ das Besondere am Rezept: die Rinderbrust gart 6 Stunden
  • PLUS: Rezept für ein selbst gemachtes Barbecue-Rub
  • Außerdem: Smoker und Räucherchips werden benötigt

Zutaten und Zubereitung des Barbecue-Rubs

Der Barbecue-Rub besteht aus Meersalz, Rohrzucker, Paprikapulver, Chilipulver, frisch gemahlenem, schwarzem Pfeffer, Zwiebel- sowie Knoblauchpulver. Für eine besonders aromatische Note sorgen Senfmehl, Rosmarin und Thymian.

Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel gut miteinander vermischen.

Zutaten für das Brisket

2 - 2,5 kg Rinderbrust (Brisket), die ähnlich wie ein Flanksteak eine sehr schöne Fleischfaser aufweist. Ein Brisket kann nicht im Supermarkt, sondern nur beim Metzger erworben werden. zudem sollte es möglichst vorbestellt werden, da Metzger selten ein Brisket im Ganzen vorrätig haben.

Zum Marinieren Sonnenblumenöl und den selbst gemachten Barbecue-Rub verwenden.

Zubereitung des Brisket

Die Rinderbrust wird vor dem Marinieren zunächst pariert, also mit einem scharfen Messer von Fett und Sehnen befreit. Nur der sogenannte Fettdeckel bleibt an der Seite erhalten, da er beim Grillen den Geschmack verstärkt.

Die Brust zum Marinieren beidseitig mit Sonnenblumenöl einölen und gut mit Barbecue-Rub einreiben. Danach die Marinade 2 - 3 Stunden lang einwirken lassen. Die Rinderbrust anschließend auf den vorgeheizten Smoker legen und konstant bei 110 - 115 Grad grillen. In den ersten 1,5 Stunden bei Bedarf immer wieder Räucherchips nachlegen.

Je nach Fleischdicke ist das Brisket nach 6-8 Stunden gar. Gegen Ende der Garzeit einen Drucktest machen. Das Fleisch sollte sich elastisch-weich anfühlen.

Die fertige Rinderbrust entgegen der Faser aufschneiden. So behält das Fleisch seine Festigkeit, hat aber einen besonders zarten Biss.

Marcs Grilltipps

  • die Rinderbrust parieren, dabei Fettstücke und Sehnen entfernen
  • anstelle der Räucherchips können auch größere Räucherchunks genutzt werden. So spart man das regelmäßige Nachlegen
  • um die Temperatur von 110 - 115 Grad zu halten, die Lüftung vom Smoker fast geschlossen halten. Neugieriges Deckelanheben, verlängert die Garzeit jedes Mal um bis zu 10 Minuten
  • als Beilage eignen sich gegrillte Kartoffeln

Zum Rezept

Rezept für Brisket auf dem Smoker von Marc Balduan
15 Min. plus Garzeit 8 Stunden plus Ruhezeit 3 Stunden
Brisket vom Smoker von Marc Balduan

Marc Balduan erzählt Wissenswertes zum Brisket.