American Cheeseburger mit Cheddar vom Grill von Marc Balduan

Saftige Cheeseburger sind ein Klassiker vom Grill. Grillmeister Marc Balduan zeigt geniale Tricks, mit denen jedem tolle Cheeseburger gelingen.

Rezept für American Cheeseburger von Marc Balduan

Rezept-Steckbrief

  • für 4 Portionen
  • ideal zu frischem Salat, tolles Feierabendessen an einem Sommerabend
  • das Besondere an diesem Rezept: selbst gemachte Fleisch-Patties
  • PLUS: leckere Sauce
  • verschließbarer Grill nötig

Zutaten und Zubereitung der Fleisch-Patties

Für Fleisch-Patties braucht man 800 g Rindfleisch aus der Oberschale. Für die Cheeseburger sollte das Fleisch einen Fettgehalt von gut 15 % haben. Man kann aus dem Fleisch mit dem Fleischwolf selber Hackfleisch machen oder fertiges vom Metzger kaufen. Das Fleisch mit Pfeffer und Salz würzen und zu etwa 200 g schweren Kugeln formen.

Aus den Kugeln flache Patties formen und in deren Oberseite mit dem Handballen eine flache Kuhle eindrücken. Wer eine Burger-Presse hat, bekommt schönere Patties, sollte die Presse aber vorher mit Wasser befeuchten. Die Patties 30 - 60 Minuten im Kühlschrank runterkühlen lassen. Ab auf den Grill, der auf ca. 240 °C vorgeheizt ist.

Die erste Seite der Patties gut 4 Minuten lang direkt grillen, umdrehen und die andere Seite noch mal für 2,5 Minuten grillen. Anschließend das Fleisch von der Kohle in die Warmhaltezone vom Grill legen, die Zwiebelringe auflegen und den Käse drüber streuen, so dass er schmilzt. Den Bacon und die Brötchenböden mit der Schnittfläche nach unten auf die direkte Zone des Grills legen bis sie leicht kross sind. Die Brötchendeckel kommen in die Warmhaltezones des Grills.

Dann den Burger zusammenbauen: Etwas Sauce auf die Brötchenböden verteilen, dann kommen Salat, Tomatenscheiben, Patty, Bacon und die Brötchendeckel darauf.

Zutaten für den Cheeseburger und die Sauce

Saftig, frisch und lecker: Auf die Cheeseburger kommen frischer Pflücksalat, zwei große Tomaten, 200 g Manchego, 200 g Cheddar und 200 g Bacon.

Die Sauce ist eine Mischung aus Ketchup, Senf und Barbecuesauce zu gleichen Teilen. Außerdem noch 4 Burger-Brötchen, sogenannte Burger Buns.

Vorbereitung des Cheeseburger-Belages

Der Salat wird gewaschen und zerpflückt. Die Zwiebeln in Ringe und die Tomaten in Scheiben schneiden, den Käse reiben, die Brötchen aufschneiden und alles bereitstellen.

Der Bacon kommt später zusammen mit den Brötchenunterseiten kurz auf den Grill, während das Fleisch im Warmhaltebereich des Grills ruht. Die Brötchenoberseiten kommen kurz aud den Warmhalterost.

Marcs Grilltipps

  • die fertig geformten Fleischpatties vor dem Grillen noch für 30 - 60 Minuten in den Kühlschrank legen
  • die Fleischkugeln mehrfach zwischen den Händen hin und her bewegen bis sie an den Händen kleben. Dadurch lösen sich die Eiweiße ein bisschen und sorgen dafür, dass das Fleisch eine Bindung bekommt und die Patties beim Grillen nicht kaputtgehen.
  • in die Patties mit der Hand eine flache Kuhle drücken. So bleiben die Patties beim Grillen flach, lassen sich leichter belegen und der Deckel kippelt nicht. Die Burger-Presse drückt diese Kuhle automatisch ins Fleisch

Zum Rezept

Rezept für American Cheeseburger von Marc Balduan
30 Min. Garzeit 10 Minuten
Cheeseburger, American Cheeseburger, Cheeseburger vom Grill, Grillen, Rezept, Grillrezept, Cheeseburger Rezepte

Marc Balduan ist von seinem American Cheeseburger begeistert.