Mohnkuchen

Ein Klassiker unter den Kuchenrezepten: der Mohnkuchen. Eine saftige Mohnmasse trifft dabei wahlweise auf fruchtige Komponenten, deftigen Hefeteig, leichten Gries oder feine Gewürze.

Klassischer Mohnkuchen

Die Zubereitung des Teigs erfolgt mithilfe von Hefe. Die weiteren Zutaten: Mehl, Butter, Eier, Zucker und Salz. Verflüssigen Sie zunächst ein Stück Hefe mit lauwarmer Milch und geben Sie die restlichen Zutaten hinzu. Kneten Sie die Masse geschmeidig und lassen Sie sie abgedeckt eine Stunde lang ruhen.

Für die Mohnmasse: Butter und Zucker in einen Topf geben und mit dem Mohn zusammen aufkochen. Nun den Grieß hinzu geben und 2-3 Minuten lang kochen, bis die Masse sämig ist. Zuletzt noch mit etwas Rum verfeinern und kühlen lassen.

Für den Guss: Nach Packungsanleitung Vanillepuddingpulver mit Milch und 1 El Zucker zubereiten und erkalten. Die Eier trennen und die Eigelbe mit 1 Prise Salz unter die kalte Puddingmasse rühren. Die Eiweiße steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen. Abwechselnd mit der Stärke in die Puddingcreme hineinmischen.

Mohnkuchen
Saftiger Mohnkuchen schön portioniert

Der Kuchen

Den Teig noch mal gut bemehlt zusammenkneten und auf Backform ausrollen. Die Mohnmasse darauf geben und verteilen, bis sie glatt ist. Zum Schluss den Guss auf die Mohnmasse ausbreiten und den gesamten Kuchen 40 Minuten lang bei 180 Grad backen. Aus dem Ofen nehmen, kühlen lassen und fertig ist der Mohnkuchen!

Rezept-Steckbrief

√ für 28 Stücke

√ 2 1/2 h plus Back- und Kühlzeit

√ ideal für die Kaffepause oder zum Nachtisch

Hefeteig:

⇒ 15 g frische Hefe

⇒ 100 ml Milch

⇒ 320 g Mehl

⇒ 80 g weiche Butter

⇒ 40 g Zucker

⇒ 2 Eier (Kl. M)

⇒ 1/2 Tl Salz

⇒ Mehl zum Bearbeiten

Mohnmasse:

⇒ 900 ml Milch

⇒ 180 g Blaumohn (gemahlen)

⇒ 100 g Butter

⇒ 150 g Zucker

⇒ 100 g Hartweizengries

⇒ 4 El brauner Rum

Guss:

⇒ 1/2 Pk. Vanillepuddingpulver

⇒ 250 ml Milch

⇒ 80 g Zucker

⇒ 2 Eier (Kl. M)

⇒ Salz

⇒ 30 g Speisestärke

Weitere Mohnkuchen-Rezepte

Der Klassiker hat es Ihnen nicht sehr angetan oder sind Sie auf der Suche nach fruchtigen Rezeptideen für Mohnkuchen? Dann finden Sie nachfolgend Varianten mit Apfel, Cranberry, Kirschen oder Traube - hier ist für jeden Geschmack was dabei.

Mohnkuchen mit Äpfeln
Die geschnittenen und entkernten Äpfel zwischen Puddingcreme und Mohnmasse legen. Sollte nach dem Verzehr noch was übrig bleiben, brauchen Sie keinen Kühlschrank - dank der Creme bleibt der Kuchen lange saftig.
60 Min. plus Gehzeit 2 Stunden plus Backzeit 40–50 Minuten plus Abkühlzeit mindestens 2 Stunden
438 kcal 10 g Eiweiß 20 g Fett 48 g KH
Kirschkuchen mit Mohn
Überraschen Sie ihre Liebsten beim nächsten gemeinsamen Brunch mit diesem leckeren Kuchen. Einfach zuzubereiten - in drei Schritten zeigen wir Ihnen, wie er gelingt.
60 Min.
350 kcal 6 g Eiweiß 22 g Fett 31 g KH
Cranberry-Mohn-Tassenkuchen
Zaubern Sie innerhalb von 50 Minuten für sich und Ihre Kollegen eine tolle Süßigkeit für zwischendurch. Verfeinern Sie die Tassenkuchen nach dem Backen zusätzlich mit etwas Ahornsirup - himmlisch!
50 Min.
420 kcal 7 g Eiweiß 18 g Fett 55 g KH
Mohnkuchen
In dieser Kuchenvariante präsentiert sich der Mohnkuchen fruchtig mit Birne. Aromatisch verfeinert wird er mit Rum und etwas Zimt.
100 Min.
438 kcal 9 g Eiweiß 24 g Fett 46 g KH